//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Krombacher-Pokal: Nächste Etappe Schermbeck

Jubel SC Preußen Münster - Schöneberg, Riedel, Scherder, Kühne, Piossek, Truckenbrod, Siegert

Jubel SC Preußen Münster – Schöneberg, Riedel, Scherder, Kühne, Piossek, Truckenbrod, Siegert

Am Mittwoch trifft der SC Preußen Münster im Krombacher-Pokal auf den SV Schermbeck. Da sich der SCP in der Liga nicht auf das Erreichen des 4. Tabellenplatzes verlassen kann, muss die Chance, die Qualifikation zur 1. Runde des DFB-Pokals zu erreichen, im Pokal auf Verbandsebene wahrgenommen werden.

Gewarnt dürften die Adlerträger definitiv sein. Erst in der vergangenen Saison verlor man das Halbfinale beim SC Wiedenbrück. Dennoch wird Trainer Ralf Loose das Pokalspiel nutzen um Spielern wie Amaury Bischoff, Mehmet Kara, Robin Neupert oder Patrik Kirsch Spielpraxis zu geben.

Zwei Siege trennen den SCP noch von der 1.Hauptrunde des DFB-Pokals. Sollten die Preußen gewinnen, wartet mit dem SuS Stadtlohn im Halbfinale schon die nächste Aufgabe.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.