//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

3 Wochen Pause für Marco Pischorn – Muskelfaserriss

Marco Pischorn gegen Wiesbaden

Marco Pischorn gegen Wiesbaden

Unser Innenverteidiger Marco Pischorn hat sich beim gestrigen 3:1-Sieg über den Chemnitzer einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und musste zur Pause ausgewechselt werden. Dies bedeutet 2-3 Wochen Pause. Marco Pischorn äußerte sich via Facecbook zu seiner Verletzung und dem wichtigen Sieg:

Nachdem ich gestern wegen Schmerzen in den Adduktoren die zweite Halbzeit nicht mehr weiter spielen konnte war ich heute morgen beim MRT. Leider ist es nicht, wie zuerst angenommen, eine Zerrung sondern ein Muskelfaserriss. Das heißt ich werde leider für ca. 2 Wochen ausfallen.
Ich bin aber stolz auf meine Jungs und die 3 Punkte gestern. Am Samstag werde ich die Daumen drücken und alles tun, damit auch ich so schnell wie möglich wieder fit bin und auf dem Platz stehen kann.
Bis bald. Alles Liebe!!
Euer
BamBam


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.