//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Vorbericht – Stuttgarter Kickers

Jubel Preußen Münster gegen Elversberg

Jubel Preußen Münster gegen Elversberg

Drei Spiele in Folge gewonnen, die Saison scheint doch noch einigermaßen versöhnlich zu enden. Zeit uns den Gegner des vorletzten Auswärtsspiels der Saison einmal genauer anzusehen.

Die Stuttgarter Kickers sind eine der Überraschungsmannschaften der laufenden Saison. Letzte Saison auf Platz 17 knapp dem Abstieg entronnen, stehen sie momentan auf Platz 7 der Tabelle und sind damit bei nur einem Punkt Vorsprung direkter Tabellennachbar unserer Preußen. Mit einem Sieg können wir an den Stuttgartern vorbeiziehen und unseren “Freunden” aus Osnabrück noch weiter auf die Pelle rücken, sollten diese ihr Freitagsspiel in Unterhaching verlieren. Die Stuttgarter Kickers sind momentan seit 6 Spielen ungeschlagen. Zuletzt gab es ein 1:1 gegen den Halleschen FC. Zuvor konnte man zu Hause gegen den MSV Duisburg und den 1. FC Saarbrücken gewinnen.

Bester Spieler der Kickers ist mit 12 Toren der Italiener Vincenzo Marchese. Der Mittelfeldspieler hat außerdem Vorlagen zu 7 weiteren Toren geliefert. Momentan plagen den torgefährlichsten Spieler der Kickers Wadenprobleme. Sollte Marches rechtzeitig fit werden, darf man sich auf einige Arbeit im Mittelfeld gefasst machen. Definitiv ausfallen wird Stürmer Elia Soriano (7 Tore), der in Halle wegen Meckerns seine 10. Verwarnung gesehen hat. Weiter haben die Kickers mit Sandrino Braun, Fabian Gerster (beide Ferse), Gerrit Müller (Knieprellung) und Randy Edwini-Bonsu (Knieprobleme) weitere Verletzte auf der Liste, deren Einsätze für Samstag gefährdet sind.

Die Preußen hingegen müssen auf die verletzten Spieler Daniel Masuch (Sehnenentzündung im Knie) und Dennis Grote (Reizung der Patellasehne) verzichten. Ersetzt werden die beiden verletzten Spieler wahrscheinlich wie im Spiel gegen Saarbrücken von Max Schulze Nihues, der seinen Job sehr gut gemacht hat, sowie von Marcus Piossek, der ebenfalls eine gute Leistung zeigte.

Das letzte weite Auswärtsspiel der Saison verspricht also spannend zu werden und könnte diese doch recht durchwachsene Saison auf einen versöhnlichen Weg bringen.

Deshalb….

Alle nach Stuttgart!

Alternativen zum Stadionbesuch

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.