//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Ultras der Fiffi-Gerritzen-Kurve entschuldigen sich

Preußen-Fanblock beim MSV Duisburg
Preußen-Fanblock beim MSV Duisburg

Beim letzten Saisonspiel des SCP in Duisburg erlitten zwei kleine Mädchen einen Schock, als Pyrotechnik im Oberrang des Gästeblocks gezündet und Funken auf die Zuschauer im Unterrang herabgefallen waren.

Intern haben die Ultras der FGK diesen Fall aufgearbeitet und in Gesprächen mit dem Fanprojekt eingeräumt, dass die Aktion missglückt und gefährlich war.

Neben einigen kleinen Geschenken, wurde ein Entschuldigungsschreiben verfasst, welches im Namen der Fans von Andreas Bode (Fanprojektvorstand) an die Mädchen überreicht wurde.

Laut Informationen aus dem Westline-Forum, wurde der Brief handschriftlich verfasst und soll sehr persönlich gewesen sein. Ursprünglich wollten sich die Ultras persönlich bei den Kindern entschuldigen. Dies wurde aus Sorge der Eltern allerdings abgelehnt. Die beiden jungen Preußen-Anhänger haben die Entschuldigung ausdrücklich angenommen und freuten sich zusammen mit Ihren Eltern über diese Geste.


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.