//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

RadioMS – 1.500 Km für eine Übertragung

RadioMS - 1.500 Kilometer für die Tour nach Chemnitz
RadioMS - 1.500 Kilometer für die Tour nach Chemnitz

Samstag Mittag, der Anstoß vom Auswärtsspiel SC Preußen Münster gegen den Chemnitzer FC steht kurz bevor. Zeit, nach einen Livestream auf Sportschau.de zu kneistern. Fehlanzeige! Dort findet der Fan leider nur Duisburg, Halle, Bielefeld, Dresden, Rostock oder gar das Topspiel zwischen Unterhaching und BVB II. Gut, denkt sich der SCP-Fan nun in der heutigen Zeit, es gibt ja noch Radio Mottekstrehle! Genau diese Selbstverständlichkeit legen auch wir in Münster mittlerweile an den Tag. Seit guten 2 Jahren fahren die Moderatoren, die alles ehrenamtlich machen, quer durch die Bundesrepublik. Für jeden Spieltag machen sich die Moderatoren fit und füttern sich mit den aktuellsten Informationen. Die Technik wird überprüft und dann gehts schon los, ins Preußenstadion oder eben zu Auswärtsspielen in die Fremde.

13. Spieltag - Vorschau - Chemnitzer FC - Preußen Münster

13. Spieltag – Chemnitzer FC – Preußen Münster

So gingen auch vor Chemnitz die Planungen dahin, ein zweiköpfiges Team zu finden, welches an dem heutigen 04. Oktober nach Chemnitz reist, um eine Übertragung zu gewährleisten. Dummerweise verhinderten private Gründe bei allen Hauptmoderatoren eine Anreise. Einige verweilen bei Familie, andere fahren zum Oktoberfest nach München. Es sei ihnen gegönnt.

Letzte Stärkung von RadioMS bei der Anreise von München nach Chemnitz

Letzte Stärkung von RadioMS bei der Anreise von München nach Chemnitz

Zum ersten Mal seit 2 Jahren wären wir Fans aufgeschmissen gewesen, wenn sich Benjamin Sicking und Michael Peters nicht doch noch einen Plan B ausgedacht hätten. Warum ich dies schreibe? Damit wir in Münster auch mal wissen, was hinter den Kulissen für Anstrengungen bei unserem Verein unternommen werden, damit wir alle noch ein Stück Preußen Münster miterleben dürfen. Natürlich stehen uns die Liveticker von Westline oder unserem Verein zur Verfügung. Dennoch sind Emotionen aus dem Stadion, transportiert als Audio auf unsere Endgeräte, um ein vielfaches joveler!

Benjamin Sicking und Michael Peters werden gleich in Chemnitz ankommen. Eigentlich wären Sie mit ihren Freunden nun auf dem Oktoberfest und würden wahrscheinlich selbst gerne die Radio-Übertragung auf den Wiesen verfolgen. Doch beide haben beschlossen, die privaten Planungen nach hinten zu schieben und einen Abstecher von München nach Chemnitz zu machen, damit wir heute das Fanradio erleben dürfen.

Einsatz, wie er oft nicht öffentlich und leider auch nicht honoriert wird.

Nach dem Spiel gehts dann zurück nach München, um weiter zu feiern! Somit werden beide innerhalb von 36 Stunden gute 1.500 Kilometer zurückgelegt haben!

Das PreußenForum zieht seinen Hut davor und sagt DANKE! Ihr vielleicht auch? Die Seegers und Kalinen bei Radio Mottekstrehle werden es mit Sicherheit freuen.

Auf 3 Punkte und eine jovele Übertragung!

FORZA SCP!

Links zum Spiel:

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Ernie sagt:

    Spitzenreiter DSC !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.