//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Kommentar: Alles in Butter

Kommentar: Alles in Butter
Kommentar: Alles in Butter

15 Spiele, 25 Punkte. So sehen die nackten Zahlen aus. Die Preußen liegen nur zwei Punkte hinter dem Tabellenführer und nur einen hinter dem zweiten Platz. Die Preußen stehen in der Spitzengruppe der dritten Liga. Und die Preußen haben in dieser Saison beide Derbys gewonnen.

Warum ich euch das am Anfang dieses Textes noch ein mal vor Augen führe? Weil es den Eindruck macht, als hätten einige Fans des SCP ganz andere Ansprüche.

„Keine Eier um oben mit zuspielen“, „keine Konstanz“, „Tristesse pur“, „Riesen Frechheit“, „Loose du Pfeife“, „Loose wach auf“, „So können wir nicht oben mitspielen“….

Diese Kommentare musste man nach dem Punktgewinn in Köln lesen. Und ich frage mich, woher die Leute die Selbstverständlichkeit nehmen, dass diese Mannschaft in jedem Spiel gut sein muss.

Gehen wir noch ein mal zurück, in die Saison 2011/2012. Unsere erste Saison in der dritten Liga. Durchwachsen und chaotisch, mit Trainerwechsel und einem glücklichen Ende. 2012/2013 kam es dann zu einer Leistungsexplosion, niemand hatte den SCP auf der Rechnung, am Ende wurde der Aufstieg knapp verpasst. Dann folgte eine katastrophale Hinrunde 2013/2014, Ralf Loose übernahm und führte den SCP am Ende auf Rang sechs. In der Saison müsste eigentlich jedem Preuße klar geworden sein, dass die Saison 2012/2013 eine Ausnahmesaison war. Doch dies scheint bei vielen nicht so zu sein.

Anspruch und Wirklichkeit liegen bei vielen weit auseinander. Man kann nicht erwarten, dass diese Mannschaft mal eben jeden in der Liga vom Platz fegt. Gerade nach der letzten Saison sollten doch die Erwartungen kleiner geworden sein.

Die aktuelle dritte Liga ist stärker denn je. Zehn Teams spielen in der Spitzengruppe mit, getrennt von nur drei Punkten. Und wisst ihr, was das Tolle ist? Der SCP ist dabei! Ja, tatsächlich. Trotz der vielen miserablen Leistungen haben es die Adlerträger geschafft, sich irgendwie in die Spitzengruppe der Liga zu mogeln. Unfassbar!

Im Ernst: Natürlich ist auch Kritik erlaubt. Und natürlich ist es auffällig, dass die Leistungen des SCP von Spiel zu Spiel, von Halbzeit zu Halbzeit, enorm schwanken. Doch ist das bei den anderen Teams anders? In dieser ausgeglichenen Liga kann jeder jeden schlagen. Das ist in diesem Fall keine billige Floskel, sondern die Wahrheit. Und in einer ausgeglichenen Liga ist es nun mal verdammt schwierig, konstant zu punkten.

Und noch eine Bitte: Lasst doch mal den Ralf Loose in Ruhe. 71 punkte aus 44 Spielen (seine Bilanz beim SCP) sind nicht schlecht. Und die Tatsache, dass wir bisher oben dabei sind, macht die Kritik an ihm aus meiner Sicht noch unverständlicher. Die Art muss nicht jedem gefallen, doch der Erfolg gibt ihm recht.

Und jetzt freut euch, dass uns diese Mannschaft noch träumen lässt….


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.