//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Vorschau – Stuttgarter Kickers

17. Spieltag - Vorschau - Stuttgarter Kickers - SC Preußen Münster
17. Spieltag - Vorschau
Stuttgarter Kickers - SC Preußen Münster
Foto: Michael Kellers

Nach den beiden Westduellen und dem Derby geht es für unseren SCP mal wieder in die Tiefe der deutschen Provinz. Die nächste Station heißt Reutlingen. Leider nicht gegen den SSV Reutlingen, sondern gegen die Kickers aus Stuttgart, die aufgrund ihres Stadionumbaus nach Reutlingen umgezogen sind. Mit zwei Unentschieden in Folge und einer 5:1-Niederlage im Stadtduell gegen die Amateure des VFB sind die anfänglich gut gestarteten Kickers in Zugzwang, um den Anschluss an die Tabellenregion ganz oben nicht zu verlieren. Von dieser Tabellenregion grüßen momentan unsere Preußen. Doch wer sich mit dem SCP auch nur etwas beschäftigt, weiß um unsere Auswärtsschwäche.

Verletzungssorgen bei den Preußen

Die Preußen reisen geschwächt nach Reutlingen. Neben Philipp Hoffmann, dessen Verletzung für die Startelf noch zu verschmerzen ist, wird auch Marcel Reichwein fehlen. Das Rocky Krohne für ihn in die Startelf rückt ist sicher. Ob Rocky die Position jedoch ausfüllen kann und fit ist für 90 Minuten wird sich zeigen.

Heimstarke Kickers

Die Stuttgarter hingegen können in ihrem Kader aus dem Vollen schöpfen. Dazu kommt noch das Heimspiel, was schon paradox ist ein Heimspiel auszutragen in einer Stadt, die mehrere Kilometer von der Heimatstadt entfernt liegt. Wobei ohnehin nicht zu erwarten ist, dass sich viele Heimfans nach Reutlingen aufmachen werden. Die Stuttgarter Kickers erwartet uns das zweitstärkste Heimteam der Liga. In den bisherigen acht Partien fuhr die Mannschaft sechs Siege und zwei Unentschieden ein. Zusammen mit dem MSV Duisburg sind die Kickers damit das einzige Team, das in dieser Saison zuhause noch unbesiegt ist.

Aufpassen müssen die Preußen auf den Mittelfeldmann Besar Halimi. Mit zehn Torvorlagen ist der quirlige Mittelfeldstratege der Top-Vorbereiter der 3. Liga und schon längst auch für andere Vereine interessant. Zuletzt bereitetet Halimi den 1:1 Treffer beim Last-Minute-Punktgewinn der Kickers gegen Dynamo Dresden vor.

Auswärtsschwäche besiegen und alles geben

Wichtig für die Preußen ist es ihre Auswärtsschwäche zu besiegen, gerade gegen vermeintlich schwächere Gegner. Die beiden Heimauftritte gegen Bielefeld und Duisburg haben gezeigt, dass unsere Jungs spielerisch ganz oben mitspielen können. Sieht man sich jedoch die Auswärtsstatistik an, wird deutlich, dass es auswärts hapert. Woran das liegt, weiß nur die Mannschaft selbst. Aber um in der engen dritten Liga oben dranzubleiben, muss ein Auswärtssieg her, der unter bestimmten Voraussetzungen zur Tabellenführung reichen kann, auch wenn man auf etwas Schützenhilfe unserer ostwestfälischen Freunde benötigt.

Der nächste Spieltag ist also immens wichtig um sich abzusetzen und somit richtungsweisend für den Rest der Hinrunde.

Nur nach vorne SCP!

Links zum Spiel


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.