//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Auswärtsfluch in der Roten Erde besiegen

19. Spieltag - Vorschau - Borussia Dortmund 2 - SC Preußen Münster
19. Spieltag - Vorschau
Borussia Dortmund 2 - SC Preußen Münster

Auch wenn der Gegner eher langweilig und uninteressant ist, für uns Preußen gibt es gleich mehrere Gründe die Rote Erde am Sonntag um 14:00 Uhr zu fluten :

  • a) Ist Dortmund nah und gut erreichbar (Bus, Bahn, Auto, etc.)
  • b) Stehen wir aktuell auf Platz 1 und können in Dortmund die Herbstmeisterschaft feiern
  • c) Können – Nein – Müssen wir das Spiel im Schatten des großen Westfalenstadions zu einem Stimmungstechnischen Heimspiel machen und das geht natürlich am besten, wenn wir den Gästeblock möglichst voll bekommen.

Sportliche Situation

Abstiegskampf gegen Aufstiegskamf : So kann man das Duell zwischen den Amateuren von Borussia Dortmund und Preußen Münster am Sonntag (30.11. – 14:00 Uhr) am besten beschreiben. Denn die Dortmunder stecken aktuell mit 16 Punkten auf Platz 18. Die Preußen hingegen stehen mit 32 Punkten auf Platz eins und können mit einem Sieg am Sonntag die Herbstmeisterschaft feiern.

Statistiken

Wenn man auf die Spiele zwischen Preußen Münster und den Amateuren der Dortmunder Borussia seit der Saison 2004/05 schaut, dann sieht man ein relativ ausgeglichenes Bild. Seit dem gab es nämlich zehn Aufeinandertreffen, von denen die Preußen nur drei für sich entscheiden konnten. Verloren wurden allerdings nur zwei der zehn Partien. In der Saison 2004/05 konnten die Adler auch ihren bislang letzten Sieg in der Roten Erde verbuchen (1:2). Das Spiel war übrigens, genau wie diese Saison, am 19. Spieltag – Kann das Zufall sein?

In der Tabelle trennen den SCP (1.) und die zweite des BVB (18.) ganze 16 Plätze und ebenfalls 16 Punkte. Schaut man jeweils auf die letzten fünf Ligaspiele der beiden Teams, dann sieht man bei den Dortmunder einen Sieg, eine Niederlage und drei Unentschieden, wodurch sie immerhin sechs ihrer insgesamt 16 Punkte holten. Die Adlerträger holten indes durch drei Siege und zwei Unentschieden elf ihrer bislang 32 gesammelten Punkte. Abgesehen von der Auswärtsschwäche der Preußen in Dortmund, gibt es also einige Gründe, die für einen Sieg der Adlerträger sprechen.

Verletzten Situation

Während beim BVB mit Torwart Steffen Göcke und Mittelfeld-Akteur Nick Weber aktuell nur zwei Spieler fehlen (Quelle : Transfermarkt.de), fallen beim SCP am Sonntag mit Daniel Masuch, Marcel Reichwein, Philipp Hoffmann, Patrick Kirsch, Philip Röhe und Michael Holt gleich sechs Akteure aus. Wieder im Team ist neben dem wiedergenesenem Jens Truckenbrod auch Marcus Piossek, der beim 2:0 Sieg gegen die SpVgg Unterhaching eine Gelb-Sperre absitzen musste. Bei Kevin Schöneberg, der sich am Samstag am Knöchel verletzte, sieht es so aus, als ob er gegen die Dortmunder Borussia auflaufen könnte. Was das verfügbare Personal angeht, haben die Dortmunder also einen Vorteil, welcher vor allem gegen Ende des Spiels durch die Kondition deutlich werden könnte.

Verbundenheit zur 1. Mannschaft

Mit Zlatan Alomerovic haben die Dortmunder einen Spieler, der sowohl bei der ersten, wie auch bei der zweiten Mannschaft im Kader steht. Die beiden Mittelfeldspieler Joseph-Claude Gyau und Mitsuru Maruoka standen diese Saison ebenfalls schon im Kader der Bundesliga-Mannschaft, was für die Stärke einiger Spieler der Amateure spricht. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Dortmunder Amateure mit Tammo Hader einen deutschen Juniorennationalspieler im Kader haben. Hader bereitete in 18 Partien 6 Tore vor und erzielte 8 selbst.

Infos zum Stadion

Gespielt wird direkt neben dem großen Westfalenstadion in der altehrwürdigen Roten Erde. Alle weiteren Infos zur Roten Erde findet ihr (https://www.preussen-forum.de/stadien/stadion-rote-erde/) in unserem Stadionbereich.

Anreise

Die Anreise ins Nahe Dortmund lässt sich wahrscheinlich am besten mit dem Auto oder der Bahn bewältigen. Außerdem setzen Raimund und Sabine wie immer einen Fanbus ein.

Für diejenigen von euch, die mit der Bahn anreisen wollen gibt es zwei Möglichkeiten :

  • a) Mit dem Sonderzug (Münster : 11:28 Uhr – Hamm : 11:47 Uhr – Dortmund-Westfalenstadion : 12:13 Uhr)
  • b) Mit dem Regionalzug (Münster : 10:34 Uhr – Dortmund-Hbf : 11:27 Uhr)

Die Anreise mit dem Auto gestaltet sich am besten über die A1 und B1.

Ticketpreise

Die Ticketpreise in der „Roten Erde“ sind mit 6,00€ (Ermäßigt : 4,00€) sehr günstig, was einen Besuch nochmal attraktiver macht.

Erwartete Zuschauer

Von den maximal erwarteten ca. 5.000 Zuschauern werden wohl 2.000-2.500 Gäste aus dem schönen Münster anreisen. Auf Heimseite kann man nicht unbedingt mit vielen Zuschauern rechnen, da die 1. Mannschaft nur wenige Stunden später ein Auswärtsspiel bei der Frankfurter Eintracht bestreitet. Deshalb werden die Dortmunder Ultras wohl auch nicht, so wie letzte Saison, erscheinen, was das Spiel für uns natürlich zu einem Stimmungstechnischen Heimspiel machen sollte.

Links zum Spiel


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.