//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Preußen-Splitter: Noch so ein Spitzenspiel

Preußen-Splitter
Preußen-Splitter

Ja was ist denn das für ein Träumchen. 6 Punkte aus den Knallerspielen gegen Dresden und Osnabrück. Erster in der Tabelle. Der Moment gehört uns, doch Samstag stehen frische neue 90 Minuten auf der Uhr. Am besten ist aber, dass ich mal wieder einen Splitter machen kann. Man darf sagen, dass diese Rubrik eine der beliebtesten bei uns geworden ist. Dennoch gibt es da draußen noch einige Fans des SCP, die immer wieder die gleichen Fragen stellen. Wird das Spiel im TV übertragen? Gibt es einen Livestream? Wo finde ich den Ticker? Nun diese Fragen frühstücken wir immer mit unseren Splittern und unserer Vorschau (Kamelle? Nee, wir wollen Punkte) ab.

Mist, ich will noch mit:
Du hast dir mal wieder kurzfristig überlegt zum Auswärtsspiel mitzufahren? Kein Problem. Auch nach Erfurt kann man noch bei der “Linie 1906”, die von Raimund und Sabine organisiert wird, mitfahren. Die Abfahrtszeiten sind 7:30 Uhr von der Sporthalle Berg Fidel und 7:45 Uhr vom Frie-Vendt-Platz (Gleis 22). Erwachsene müssen 30 Euro schucken (bezahlen) – die Kotens (Kinder) können für 15 Euro mitjucheln (mitfahren). Ansonsten kann man sich mit bei den Ultras einklinken und mit dem Zug nach Erfurt reisen. Treffen ist 4:45 Uhr am Bremer Platz. Wir wünschen euch eine gute Fahrt!

Rund um das Spiel:
Wenn mich nicht alles täuscht, kam diese Rubrik immer nur zu Heimspielen vor. In Erfurt ist rund um das Spiel aber einiges los.

  • Steigerwaldstadion im Umbau: Jawohl, die Hütte wird umgebaut. Zudem noch mit 29 Millionen Euro aus Fördergeldern der EU. Was alles möglich ist?!?!?!? Wundert euch also nicht, wenn im Stadion eine riesen Lücke klafft. Aufgrund der Umbauarbeiten stehen derzeit 10 000 Plätze zur Verfügung (ursprünglich 17.500). Das Marathontor ist ebenfalls weg. Trotz Protest, wurde das Wahrzeichen des Stadions nach 80 jährigem bestehen Ende Januar platt gemacht. Dummerweise hatte man versäumt das Tor unter Denkmalschutz zu stellen. Pech gehabt.
  • Erfurter-Ultras sammeln Geld: Warum wir darüber berichten? Gute Aktionen müssen erwähnt werden. Hintergrund ist das Abschiedsspiel vom Steigerwaldstadion am 8. Oktober 2014. Damals wurde im kompletten Stadion Pyrotechnik abgebrannt. Die Stadt Erfurt hatte dies genehmigt – der DFB allerdings nicht! Somit kam die Strafe fix und der Verein wurde zu einer Zahlung von 20.000 € verdonnert. Erfurt legte Einspruch ein. Ein Solidaritätsaufruf der Erfurter Ultras folgte. Die Fans der Thüringer errichteten ein Spendenkonto, um die 20.000 Euro-Strafe vom Deutschen Fußball-Bund etwas abzufangen. Mittlerweile kamen fast 7.000 € zusammen. Aus dem gesamten deutschen Raum treffen Spenden ein.
  • RWE-Genussschein: Mhhhh…. Hierbei handelt es sich nicht um ein VIP-Ticket, mit dem man in einer Loge schön Essen und Trinken kann. Erfurt verfolgt ein anderes Ziel – 2016 in der neuen Arena in der 2. Bundesliga spielen. Durch die Zeichnung der Inhaber-Genussscheine stellen Zeichner dem RWE den gezahlten Zeichnungsbetrag bis zum 31. Juli 2021 zur Verfügung und erhalten dafür abhängig vom sportlichen Erfolg der Profimannschaft jährlich Zinsen. Erfurt wird die Einnahmen zur Optimierung der Finanzstruktur des Vereins einsetzen und den Ausbau des Nachwuchsleistungszentrums weiter entwickeln.
    Auf der Webseite steht zudem “Erfolge im Fußball sind nicht zu garantieren. Rückschläge und bittere Niederlagen sind dem Sport immanent. Aber nur wer konsequent an seinen Zielen festhält und sich nicht entmutigen und beirren lässt, kann diese Ziele auch erreichen.
    Bleibt der Erfolg aus, kann die ganze Sache schnell nach hinten losgehen. Bleibt abzuwarten ob zusätzliches Geld wirklich Tore schießt ;)

Das Personal:
Schulz hat sich als Neuzugang schon prächtig eingefügt und mit 2 ordentlichen Spielen auf sich aufmerksam gemacht. Seegers, mach weiter so! Aber dafür ist dieser Part ja eigentlich nicht gedacht. Heitmeier und Reichwein werden definitiv fehlen. Beide erhielten im Derby gegen den VfL Osnabrück ihre 5. gelbe Karte. Sehr wahrscheinlich rücken hier Simon Scherder und Rogier Krohne in die Startelf. Neben Holt und Kirsch, werden auch Zenga und Hergesell weiterhin verletzt ausfallen.

Personell plagen die Erfurter kaum Sorgen. Lediglich hinter dem Einsatz von Juri Judt stand ein kleines Fragezeichen. Der Verteidiger hatte sich im Training verletzt und plagt sich mit Problemen an der Hand herum. Er wird laut Trainer Walter Kogler aber auflaufen können.

Rudelkneistern – Livestream:
Ab 13 Uhr könnt Ihr in der “Heilen Welt” einkehren und mit dem Vorschickern beginnen. Das Spiel wird dort live auf TVs und Leinwand gezeigt. Ich glaub, da könnte ich auch hin… Zudem kann man sich das Spiel im Livestream auf mdr.de reinziehen. An dieser Stelle mal ein Dankeschön an den MDR, auch wenn der MDR dies nie lesen wird. ;-)

Das Wetter:
Wetter, Wetter, Wetter. Wir könnten im Grunde auch so ne Wetterseite bauen und immer den Mittelwert der ganzen Wetterseiten nehmen, die es im Netz gibt. Es ist manchmal schon interessant was einem diese Wetterdienste so alles mitteilen möchten. Die eine Seite sagt 8° für Samstag voraus, die andere Seite 7°. Hinzu kommt, dass man auf der Detailseite dann nur noch 4° präsentiert bekommt. Merkwürdig. Sucht euch was aus. Es wird jedenfalls kalt. Allerdings nicht soo kalt wie letzte Saison, als massig Schnee lag und die Bierleitungen zugefroren waren. Zum Pollenflug sei noch gesagt, dass dieser am Samstag nur sehr schwach erwartet wird. Hoffentlich triff die Vorhersage auch auf das Team von Rot-Weiß Erfurt zu. Zum Abschluss der Wetterrubrik noch eine wichtige Sache: Wetter.de sagt eine geringe Erkältungsgefahr voraus! Na dann! Jovel… was es nicht alles gibt.

Die Quoten:
Wer sein Lobi (Geld) auf Preußen setzen möchte, der kann dies je nach Wettanbieter bei einer Quote zwischen 2,7 und 3,2 machen. (Quelle: http://www.quotendo.de). Durch die Heimstärke von RW Erfurt, geht das Team in den Augen der Wettanbieter als Favorit ins Rennen. Hier… ach wer bietet schon auf Erfurt?! *andenkopfpack*

Die Ticketverkäufe:
Zu den Tickets können wir dieses Mal leider nichts schreiben. Es gibt keine verlässliche Quelle, die den aktuellen noch verfügbaren Kartenstand anzeigt. Laut mehreren Medien werden am Samstag 7.000 – 7.500 Zuschauer im Steigerwaldstadion erwartet. Erfurt rechnet mit 1.000 Anhängern aus Münster.

Über die Fanszene von Rot-Weiß Erfurt:
Die Hauptgruppe in Erfurt nennt sich “Erfordia Ultras”. Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 1996. Die EFU Youth ist die Nachwuchsgruppierung der Erfordia Ultra, welche im Jahr 2006 gegründet wurde. Sie fungiert als Bindeglied zwischen Neulingen und den “Erfordia Ultras”. Das Infozine der Erfordia Ultras heisst “Block 3”. Fanfreundschaften pflegen die Erfurter mit dem Halleschen FC und Lok Leipzig. Der oben genannten Spendenaufruf wurde von dieser Ultra-Gruppierung initiiert. 

Der direkte Vergleich:
Am Samstag treffen Erfurt und unser SCP zum zehnten Mal aufeinander. Bislang konnte der SCP 2 Siege gegen die Thüringer einfahren. Die restlichen Partien endeten unentschieden. Das Hinspiel im Preußenstadion endete mit einem 2:2.

Saisonverlauf - RW Erfurt - Preußen Münster nach 24 Spielen

Saisonverlauf – RW Erfurt – Preußen Münster nach 24 Spielen

Die letzten sechs Spiele:
Preußen Münster: U-S-S-N-S-S (13 Punkte)
Rot-Weiß Erfurt: N-U-S-U-S-S (11 Punkte)

Die Pfeife:
Oh, ich liebe diese Kategorie. Peter Sippel (45) wird die Partie in Erfurt leiten. Bislang kam der Diplom-Betriebswirt in 200 Bundesliga-, 138 2.-Liga-und 22 3.-Liga-Spielen zum Einsatz. Das letzte Spiel der Adlerträger das Sippel geleitet hat war das 4:2 n.V. im DFB-Pokal gegen den SV Werder Bremen. Unterstützt wird der Münchener von den Assistenten Schieder (Weiden) und Hanslbauer (Altenberg). Gut

Walter Kogler (Trainer Erfurt) über Preußen Münster und das Spiel:

“Das ist das dritte Spiel nach der Winterpause. Und dabei geht es gegen Münster, die sind wie auch wir richtig in Schwung gekommen, haben zwei Siege auf dem Konto und stehen ganz oben. Meine Mannschaft will im dritten Spiel in Serie nachlegen und weitere drei Punkte holen. Das kann gelingen, wenn wir mit der nötigen Energie an die Sache gehen.”

“Wir wollen auch im dritten Spiel in Serie nachlegen; die Partie mit hoher Energie verfolgen”

“In den ersten beiden Spielen waren wir effektiv in den Standards. Wir wollen gegen Münster genauso präsent sein, wie gegen Cottbus und Dresden”

“Wir wissen dabei aber um die Qualität des Gegners, der sehr spielstark ist und viele Lösungen in kniffligen Situationen bereit hält. Das gilt trotz ihrer Ausfälle. Wir wollen präsent sein, aggressiv gegen den Ball arbeiten, versuchen den Rhythmus vorzugeben”

Ein Auszug aus den Preußen-Foren:

SteinfurterSCP06:
Auch Erfurt als zur Zeit heimstärkstes Team wird wieder ein echter Gradmesser werden. Grundsätzlich wäre ich erst einmal mit einem Punkt zufrieden. Aber so etwas kann man immer leicht vor dem Spiel sagen. Wir wollen mal abwarten, wie es nach den 90 Minuten aussieht.

Spielertrainer:
Es wird mein vierter Besuch in Erfurt bei einem Meisterschaftsspiel gegen unsere Adler werden. Und ich gehe von einem Remis aus. Erfurt steht hinten kompakt, zu Hause auch nach vorne recht gefährlich. Die Spielen auch mit konsequentem Körpereinsatz. Den Ausfall von Reichwein sollten wir mit Abdi oder auch unserem Isländer kompensieren, Rocky dann in der 65.Minute als Joker rein. Joker kann er. Für Heitmeier wird Scherder spielen. Körperlich dagegen halten und vorne Standards bekommen, dann könne es klappen mit nem Remis oder aber einem äußerst wichtigen Auswärtsdreier. Ich freu mich auf die Thüringer Wurst und wäre wirklich mit nem Punktgewinn dort voll zufrieden!

Ein Auszug aus den Erfurt-Foren:

GfoA:
Wie vorm dresden spiel bin ich wieder auf die aufstellung gespannt. möhwald/menz auf der bank oder beide rein und brandy/judt raus? 3 punkte wären riesig, ich bin mit einem zufrieden. wir brauchen samstag klare zweikämpfe, um dem schiri gegen die schwalben aus münster die entscheidung leicht zu machen.

Hendrix:
Hoffe das wir morgen auch nun endlich mal Münster knacken auch wenn es ganz schwer wird. Hoffentlich pfeift der Schiri auch ” neutral ” .Vom letzten Jahr habe ich die Preussen durch viel Geheule und Geflenne in Erinnerung. Ansonsten sollten wir von Spiel zu Spiel uns Ziele setzen und nicht schon wieder das Wort ” A …. ” so viel in den Mund nehmen !!!

Wusstet ihr schon, dass…
…Marcel “Cello” Reichwein laut Bild auch in Erfurt dabei sein wird? “Das Spiel zu Hause im Live-Stream verfolgen – geht gar nicht. Da würde ich bekloppt. Wir werden im Stadion sein, unseren Jungs auf der Tribüne die Daumen drücken.”
…Erfurt noch nie gegen den SC Preußen Münster gewonnen hat?
…Erfurt in dieser Saison nur das 1. Heimspiel zu Hause verloren hat und seitdem im eigenen Stadion ungeschlagen ist?
…Rot-Weiß Erfurt nur eine Fußball-Abteilung im Verein hat
…Amaury Bischoff mit seinem Doppelpack gegen Osnabrück mit Rocky Krohne gleichgezogen und ebenfalls 7 Tore in der Saison 2014/2015 erzielt hat?

Das Letzte:
Gestern waren wir schon kurz drüber. Nun wieder drunter. Das PreußenForum steht aktuell bei 1699 Followern auf Facebook. Helft uns die nächste Hürde zu meistern. Ladet eure Freunde ein! Danke!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.