//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Preußen-Splitter: Gemeinsam siegen!

Preußen-Splitter
Preußen-Splitter

Und wieder ist eine Woche rum. Zeit für einen neuen Splitter. Unsere Vorschau auf die Partie gegen Wehen Wiesbaden gab es bereits am gestrigen Tag.

Anreise per Zug:
Wer sich noch auf den nach Wiesbaden machen möchte – ach was… auf gehts – der kann sich um 7:10 Uhr am Samstag morgen an Gleis 14 begeben. Mehrere hundert Preußen-Fans werden dann in Richtung Wiesbaden aufbrechen. Mit hoffentlich 3 Punkten im Gepäck soll die Ankunft um 22 Uhr in Münster erfolgen. Wir wünschen allen Fans eine gute Anreise! Holt uns den SIEG!

Das Personal:
Notstand in der Zentrale. Neben dem länger ausfallenden Erik Zenga muss auch Jens Truckenbrod erneut pausieren. Die Nachwirkungen seiner Grippeerkrankung zwingen den 35-jährigen zur Pause. Amaury Bischoff hat sich zum Abschlusstraining mit Grippesymptomen abgemeldet. Er wird, vorausgesetzt die Krankheit wird nicht schlimmer, erst Morgen die Reise nach Wiesbaden antreten. Marco Pischorn, Rocky Krohne und Aaron Berzel mussten unter der Woche ebenfalls einige Trainingseinheiten krankheitsbedingt aussetzten. Sie werden dennoch nach Wiesbaden anreisen. (Quelle: SCP)

Bei den Gastgebern werden Innenverteidiger Geyer (Sprunggelenkverletzung) und Wiemann (Rotsperre) fehlen. Kotzke (Reha-Training) und Luca Schnellbacher, der im Spiel gegen Dresden seine 5. gelbe Karte gesehen hatte, machen die Liste komplett. Dafür ist nach seinem grippalem Infekt Nils-Ole Book wieder an Bord. Zudem meldete sich Kevin Schindler zurück, der zu Beginn der Woche wegen einer Erkältung beim Training gefehlt hatte.

Die Kneisterei außerhalb des Stadions:
Neben unserem Fanradio wird es einen Internet Livestream vom Hessischen Rundfunk geben. Wer das Spiel zusammen mit anderen Preußen Fans schauen möchte kann sich wie gewohnt in der Heilen Welt einfinden. Ab 13 Uhr sollte der Laden für euch auf sein.

Das Wetter:
In Wiesbaden wird, äh soll… ihr wisst schon…. Wetter eben…. es vor und während des Spiels bedeckt bleiben. 4-6° C darf man erwarten. Das Regenrisiko liegt bei 30%. (wetter.com)

Die Quoten:
Glücksspiel kann süchtig machen! Wir wollen nicht zum Zocken verleiten sondern nur einen weiteren Indikator liefern, wie die Wettbüros beide Teams sehen. Insgesamt liegen die Quoten für einen Auswärtssieg unserer Preußen zwischen 2,75 und 3,10. Nach den 2 Niederlagen, den Ausfällen um Truckenbrod und Bischoff und dem Sieg der Wehener gegen Dresden ist der SVWW für die Wettanbieter der Favorit. Ein Heimsieg bietet Quoten zwischen 2,3 und 2,5. Ein Remis 3,0 – 3,3.
(wettmaxx.com)

Die Ticketverkäufe:
Nichts zu finden. Der Schnitt vom SVWW liegt bei etwa 3.300 Zuschauern. Gegen Münster werden es wohl 3.500 – 4.000 Zuschauer sein.

Über die Fanszene von Wehen Wiesbaden:
Schaut man auf die Webseite des SVWW findet man einige Fanclubs. Allianz Wiesbaden, Block N (ja haben die auch), Chaos United, die Halbergtramps e.V., Rheinsturm, SVW Wiesbaden -Sectator Nord-, Taunus Torpedos und Weher Originale. Die aktivste Gruppe ist allerdings Supremus Dilectio. Diese Ultra-Gruppe sorgt 90 Minuten für Support und startet ab und an eine Choreo. Gegründet hat sich die Gruppe 2008, als sich die “Psychopaten Wehen” , eine damalige Ultraorientierte Gruppe aufgelöst hatte, da der Verein das Logo angepasst hat und nach Wiesbaden umgezogen ist. Aus dem SV Wehen wurde im Prinzip ein kleines Hoffenheim. Warum der Schritt gewagt wurde erfahrt ihr hier (Interview Stadionwelt). Wie die Fans das Kunstprodukt Wehen Wiesbaden finden könnt ihr hier nachlesen (Interview Faszination-Fankurve).

Der direkte Vergleich:
In den sieben bisherigen Begegnungen ging der SVWW ein einziges Mal als Verlierer vom Platz. Nach 1:2-Rückstand drehte der SC Preußen in der Hinrunde als Tabellen-Zwölfter noch die Partie zum 3:2-Endstand und katapultierte die Kienle-Truppe aus den Aufstiegsrängen.

Die letzten sechs Spiele:
Preußen Münster: S-N-S-S-N-N (9 Punkte)
Wehen Wiesbaden: N-S-N-U-N-S (7 Punkte)

Die Pfeife:
Leiter der Partie wird Benjamin Brand (Gerolzhofen) sein. In dieser Saison verzeichnet der Student bislang 10 Einsätze (1x DFB Pokal, 4x 3. Liga, 5x 2. Bundesliga) und kommt auf einen Kicker-Notendurchschnitt von 3,4. Bislang durfte Brand 4 Spiele der Adlerträger leiten. Die Bilanz kann sich sehen lassen – 3 Siege ein Unentschieden. Wenn der SCP eine neue Serie einleitet sollte Brand seine für uns bitte beibehalten ;) Als Assistenten werden Markus Pflaum (Hallstadt) und Florian Kornblum (Furth) an der Seitenlinie stehen.

Marc Kienle (Trainer Wiesbaden) über Preußen Münster und das Spiel:

“Ein Gegner, an dem wir uns messen können.”

“Die (Preußen anm. d. Red.) sind hoch motiviert und wollen unbedingt oben dranbleiben”

“Die Preußen sind für uns eine echte Herausforderung, auf die wir uns freuen und die wir meistern wollen”

Auszug aus den Preußen-Foren:

SCP-Kick: Mumm zeigen und punkten…auswärts, und zwar nachhaltig…hört sich gut an. Vor dem Erfurt-Spiel gab´s aber ähnliche Töne. Und wenn alles normal läuft, dann werden wir spielen wie immer, auswärts abwartend und irgendwann in Rückstand – am Ende steht man dann wieder mit leeren Händen da und hat zu allem Überfluß noch einen zusätzlichen Mitbewerber um den Aufstieg zurück ins Rennen gebracht, man kennt das ja. :? ;)

Wehen wird ALLES raushauen und Pressing ohne Ende spielen…die haben jetzt die große Chance innerhalb von wenigen Tagen mit dem Spiel am Samstag und dem Nachholspiel in Stuttgart Zwo wieder in die Spur zu kommen und ich denke das wird man auch auf dem Platz spüren…da muss man jetzt einfach mal entsprechend dagegenhalten. Ich bin aber sicher, dass wir mehr Räume bekommen als in Erfurt und die etwas offener anrennen werden als RWE das in aller Regel in den Heimspielen macht.

Mal abwarten…in dem Spiel ist für uns aber erstmal alles drin und ich hab´s irgendwie im Urin, dass wir mal wieder dran sind mit nem Auswärtssieg…die Qualität dafür haben wir ja auch und DANN WÄREN WIR NÄMLICH WIEDER VOLL IM GESCHÄFT !!!

Auszug aus den Wiesbadener-Foren:

Sitzkissen: Marc wird’s schon richten. 2:0 mit 0 Torchancen das schaffen nur wir.

Wusstet ihr schon, dass…
…man über Wiesbaden einfach keine coolen Splitter schreiben kann? ;)
…ich das erst am Ende des Splitters gemerkt habe?

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.