//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Preußen-Splitter: 90+ Minuten Vollgas

Preußen-Splitter
Preußen-Splitter

Eine Woche nach dem “Weder-Fisch-noch-Fleisch-Unentschieden” steht wieder ein Heimspiel an und das ausgerechnet gegen den Tabellenletzten aus Regensburg. Da muss doch was möglich sein oder? Die Vorschau zum 28. Spieltag findet Ihr hier -> Klick mich!

Abseits des Platzes:

  • Babacar, Babacar, Babacar…. Ja, der Seegers hats gepackt. Baba hat seine A-Lizenz erworben. Die Urkunde wurde ihm am Donnerstag zugestellt. Wir sagen Glückwunsch! Spannend auch, dass “Twitter-Star” Hans Sarpei mit Baba seine Lizenz erworben hat. Im Netz twitterte Sarpei in gewohnter Art und Weise: “Nicht Hans Sarpei hat die A-Lizenz erhalten, sondern die A-Lizenz hat Hans Sarpei erhalten.” Baba peilt nun das Zertifikat zum Fußballlehrer an.
  • Alle nach Halle…. Wir wollen Party, Saufen, Weiber und ein Bier…. und natürlich Preußen Münster. Gegen Halle wird es nach über 10 Jahren wieder einen Sonderzug geben. Dieser wird von dem Fanprojekt und engagierten Fans organisiert. Gegen Jahn Regensburg könnt Ihr euch im Stadion eines der begehrten Tickets sichern. Auf der Fanprojekt Webseite lautet es wie folgt:

VVK im Stadion
Bei den kommenden beiden Heimspielen gegen Jahn Regensburg am 07.03. und dem Pokalspiel gegen BSV Schüren am 10.03. werden die begehrten Zugtickets inkl. Kontrollbändchen verkauft. Auch hier benötigen wir zwingend die von Dir ausgefüllte Anmeldung (Druckversion). Bitte denkt daran, dass die Bezahlung nur bar erfolgen kann, eine Kartenzahlung ist nicht möglich.

Das Personal
So langsam entspannt sich die Lage beim SCP wieder. Weiterhin verletzt sind leider Erik Zenga, Fabian Hergesell und Patrick Kirsch. Amaury Bischoff dürfte mittlerweile wieder genesen sein, so dass einem Einsatz von Beginn an nichts entgegenzusetzen ist. Auch Jens Truckenbrod könnte in die Startelf rücken. Dadurch würde Heitmeier in die Innenverteidigung rutschen und sehr wahrscheinlich Simon Scherder verdrängen. Loose wirds schon machen!

Bei unseren Gästen aus Regensburg wird der Innenverteidiger Gregory Lorenzi definitiv fehlen. Fragezeichen stehen außerdem noch hinter einigen anderen Spielern wie Oliver Hein und Hannes Sigurdsson, die das Training diese Woche erst wieder aufgenommen haben. Sowie Ex-Preuße Marco Königs und Sven Kopp, die diese Woche nach einer Verletzungspause erst wieder mit einem Lauftraining begannen. Ebenfalls fraglich wird der Einsatz von Matthias Dürmeyer sein, der mit einer Grippe flach liegt.

Personell sind also die Preußen nicht mehr so arg gebeutelt, auch wenn der Wegfall von Erik Zenga immer noch schmerzt.

Die Kneisterei außerhalb des Stadions
Neben unserem Fanradio wird es außerdem einen Livestream geben. Aber wieso sollte man auf so ein Hilfsmittel zurückgreifen, wenn man sich das Spiel live im Stadion angucken kann? Schließlich ist es ein Heimspiel. Also, ab ins Stadion…

Vorschickern
Möglichkeiten sich vor dem Spiel schon mal warmzutrinken gibt es wie üblich zuhauf. Die FGK trifft sich traditionell um 11:00 Uhr an der Krone. Ebenfalls um 11:00 Uhr öffnet der Biergarten Vennemann. Wer sich ungezwungen direkt vorm Stadion treffen möchte, dem sei die blaue Lagune ans Herz gelegt oder der FANport.

Ein kleiner Veranstaltungstipp für diejenigen, die sich schon heute auf das Spiel einstimmen wollen. “Feine Sahne Fischfilet” Konzert im Skaters Palace um 19:00 Uhr. Super Band, super Musik und morgen dann Preußen Münster – so darf ein Wochenende immer sein. Aber übertreibt es nicht, damit ihr morgen alles geben könnt. Und neeee, wir erhalten keine Provision von FSF damit wir auf das Konzert hinweisen.

Das Wetter
Typisch Münscher. Mild und wolkig. Temperaturen sollen zwischen 10 und 12 Grad liegen und das Niederschlagsrisiko liegt bei 20%. Was soll uns das nun sagen? Münsteraner-Wetter eben, also zieht euch passend an. (wetter.com)

Die Quoten
Wer die Chance haben will sein Gewinn erheblich zu maximieren sollte eigentlich auf Regensburg setzen. Bei einem Sieg des Jahns könntet ihr das 6fache eures Einsatzes zurückerhalten. Bei einem Unentschieden liegt die Quote immerhin noch bei geschmeidigen 3,8. Ein Sieg für die Preußen kommt mit einer Quote von 1,5 daher. Es sollte also klar sein, wer hier der haushohe Favorit ist. Aber als Preußenfan ist einem der schnöde Mammon natürlich nicht so viel wert und wer setzt schon auf den Gegner?

Die Ticketverkäufe
Die Haupttribüne ist bereits ausverkauft. Es kann also mit einem Zuschaueraufkommen zwischen 8.000 und 9.000 Zuschauern gerechnet werden. Bedenkt man einmal, wer da zu Gast ist, ist das eigentlich ein ganz ordentlicher Schnitt.

Über die Fanszene von Jahn Regensburg
Die einzige wirklich aktive Gruppe in Regensburg sind die “Ultras Regensburg”. Diese haben sich relativ bekannt gemacht, als sie beim Auswärtsspiel ihres Vereines in Duisburg einfach mal die Hosen runterließen und eine Polonese durch den Gästeblock starteten. Mit einem ähnlichen Verhalten rechne ich in Münster jedoch nicht, allein aufgrund des Wetters. Gerechnet werden kann mit etwa 100 Fans, die den Weg aus Bayern antreten werden.

Der direkte Vergleich
Ausgeglichener kann ein direkter Vergleich kaum sein. 5 mal trafen die beiden Mannschaften bereits aufeinander. 2 mal siegten die Preußen, 2 mal siegte der Jahn und einmal trennten sich beide Unentschieden. All dies bei einem Torverhältnis von 4:4. Sowas sieht man auch selten.

Die letzten sechs Spiele
Preußen Münster: U-N-N-S-S-N (6 Punkte)
Jahn Regensburg: N-N-S-U-S-N (4 Punkte)

Die Pfeife
Die Partie leiten wird Marcel Göpferich aus Bad Schönborn. In der dritten Liga verzeichnet er 36 Spiele und ist dort seit 2011 aktiv. In den letzten beiden Spielen der Adlerträger, die Göpferich geleitet hatte, erhielten die gegnerischen Torhüter jeweils eine rote Karte.

Auszug aus den Preußen-Foren

SCP-Kick:Mir ist das für morgen mal KOMPLETT EGAL wie unsere Aufstellung aussehen wird, wie die Ausrichtung sein wird und mit welchem System wir spielen werden…wichtig und aus meiner Sicht entscheidend wird die Einstellung und der Siegeswille sein – und da bin ich ziemlich zuversichtlich. […]

SCP4TW: Ich warte noch auf den Augenblick wo Ralle in der 89 Min. eiskalt Baba bringt :lol::lol:

Arrow: Pflichtsieg oder Oberdödel!
Das ist so ein Spiel, in dem man (außer den drei ohnehin schon fest eingeplanten Punkten) nichts gewinnen kann. Wird hoch gewonnen, ist das selbstverständlich. Wird es knapp, wird gemault. Geht das Ding in die Hose, bist du die Lachnummer und der Oberdödel der Liga.

Auszug aus den Jahn-Foren

rotweiß*: In Münster gibt’s leider nichts zu holen. Münster-Jahn 3-1
2x Reichwein, 1x Bischoff für Münster, 1x Königs fürn Jahn

Done: Fakt ist, dass Münster daheim eine Macht ist (mit 9-2-2), während wir uns souverän auf eine der schlechtesten Auswärtsbilanzen aller Zeiten hinbewegen (derzeit 1-1-12). Und letzteres bislang ganz unabhängig von der Kaderoptimierung, der eine poplige Auswärtssieg Sieg war ja bekanntlich im August gegen Stuttgart (gegen die wir in Großaspach gewonnen haben, also gar kein echtes Auswärtsspiel ;-). Insofern stimmt’s, es gibt nix mehr zu verlieren und nur noch ein Wunder kann den Jahn retten.[…]

Wusstet ihr schon, dass…
…man in Regensburg eine komplett unverständliche Sprache spricht? Klick.
…am Samstag das schlechteste Auswärtsteam der Liga zu Gast ist?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.