//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Testspiel: Preußen gewinnen 3:0 in Kinderhaus

Testspiel Westfalia Kinderhaus Preußen Münster

Nach einem klaren 8:1 Sieg im ersten Testspiel gegen Concordia Albachten, konnten die Adlerträger das zweite Testspiel bei Westfalia Kinderhaus mit einem 3:0 Sieg deutlich weniger eindrucksvoll gewinnen.

Nach einer recht schwachen ersten Hälfte, die von vielen Fehlpässen und Unkonzentriertheiten geprägt war, ging es nach Toren von Krohne und Kara mit einer 2:0 Führung für die Preußen in die Pause. Wer nun auf eine klare Besserung im zweiten Durchgang hoffte, wurde enttäuscht. Der Favorit leistete sich weiterhin viele Fehlpässe und spielte sehr unkonzentriert auf, so dass man am Ende von Glück reden konnte, nicht noch ein Gegentor kassiert zu haben. Amachaibou erhöhte immerhin noch auf 3:0 – für ein Testspiel gegen einen Bezirksligisten ist das am Ende aber viel zu wenig. Dass man in einem Testspiel nicht viel gewinnen, sehr wohl aber verlieren kann, wurde heute leider auf bittere Art und Weise deutlich gemacht. Preußen-Innenverteidiger Simon Scherder verletzte sich schwer und wird mit einem Kreuzbandriss vermutlich die komplette Hinrunde ausfallen (Wir berichteten). Eine Meldung die das sportliche Geschehen in den Hintergrund rücken lässt. Gute Besserung Simon!

Erwähnenswert dürfte noch der Besuch des aktuell verletzten Marcus Piossek sein, der es sich nicht nehmen ließ, sich immerhin die zweite Halbzeit anzuschauen.

Daten zum Spiel:

Zuschauer: 1.100

Aufstellung (1. Halbzeit): Lomb – Schweers, Scherder, Pischorn, Müller –  Hoffmann, Bischoff, Wiebe, Kara – Krohne, Stoll

Aufstellung (2. Halbzeit): Schulze Niehues – Schweers, Scherder (52. Amachaibou), Pischorn, Heitmeier – Wiebe, Schwarz – Stoll, Krohne, Hoffmann – Reichwein

Torschützen: Krohne (21.), Kara (36.), Amachaibou (82.)

Schiedsrichter: Jürgen Meller (Everswinkel)


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.