//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Willkommen zur Saison 2015/16

Vorschau - SC Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach
Vorschau - SC Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach

Wow, endlich startet die neue Saison und das direkt mit einem Knallerspiel. Zu Gast ist die SG Sonnenhof Großaspach. Hoffen wir mal, dass die Horden von zu erwartenden Gästefans unsere schöne Stadt stehen lassen. Vielleicht sollte der DFB mal darüber nachdenken, dieses Spiel als Hochrisikospiel zu deklarieren. Immerhin ist ja diese Saison gefühlt jedes zweite Spiel ein Hochrisikospiel. Nichtsdestotrotz muss der SCP sich dieser Herausforderung stellen und hoffentlich mit unserem umgekrempelten hungrigen Team direkt am ersten Spieltag punkten.

Großaspach, der kleine unbekannte

Großaspach ist wieder so eine Wundertüte, bei der man sich jede Saison fragt, ob es gegen den Abstieg geht oder es doch eher ein Platz im Mittelfeld wird. Dies zeigt sich auch in den Transfergeschäften. Von allen Transfers nach Großaspach befindet sich lediglich ein Spieler aus einer höheren Liga (Bashkim Renneke von Arminia Bielefeld). Insgesamt setzt Großaspach eher auf jüngere und hungrige Spieler. Dies kann natürlich von Vorteil sein, ähnlich wie bei unserem SCP aber auch in die Hose gehen, sofern man niemanden hat der eine gewisse Führungsrolle bekleiden kann. Unter den Abgängen waren nämlich auch leider einige erfahrene Spieler. Für alle Zu- und Abgänge Großaspachs klickt einfach hier.

Die Saison als Wiedergutmachung für die letzte?

Wie es um den SCP bestellt ist, ist ebenfalls sehr schwer zu sagen. Die Testspiele haben teilweise überzeugt und so gab es auch nur eine Niederlage in diesen. Sogar gegen einen Bundesligisten spielte man eine Halbzeit gut mit und trotzte Hannover 96 ein Unentschieden ab. Auch die Neuzugänge vor allem Felix Müller wussten zu überzeugen. Neben den vielen Neuzugängen gab es in der Woche auch eine weitere Personalentscheidung. Unser neuer Kapitän wird Amaury Bischoff sein. Definitiv einer Entscheidung an der sich die Geister scheiden, doch welche Alternative hätte man gehabt? Von daher ist dieser Schritt von verständlich.

Nichtsdestotrotz kam ich nicht umhin zu bemerken, dass sich in mir wieder eine gewisse “Ich hab Bock” –  Haltung eingestellt hat. Das sah natürlich am Ende der letzten Saison ganz anders aus. Ob es dafür reicht, dass diese Saison wie Balsam auf der geschundenen Preußenseele wirkt? Nunja, der Kader hat das Zeug dazu. Ob es reicht? Schwer zu sagen. Warten wir die ersten Spiele erst mal ab. Gerade bei so einem Gegner wie der SG Großaspach, deren Fans das Team immer und überall zahlreich und lautstark unterstützen, sollte man nicht zu viel erwarten und nicht enttäuscht sein, sollte das Premierenspiel in die Hose gehen.

Dennoch ist die Vorfreude auch bei den Preußenfans relativ hoch. Die gelungene Saisoneröffnungsfeier tat hierzu ihr Übriges. Viele Gespräche zeugten davon, dass man zwar noch immer etwas skeptisch ist aber dennoch überwog doch wieder ein eher gehobener Anspruch. Dass der SCP aufsteigt, glaubt kaum jemand, aber ein Wörtchen mitreden war für sehr viele sehr gut vorstellbar. Bereits 3.500 Dauerkarten wurden verkauft und das zeugt nach der letzten Saison doch von einer gewissen Euphorie. Sofern man den Bayernbonus der letzten Saison abzieht, dürften sich die Verkaufszahlen auch in etwa stabil gehalten haben. Von daher kann man nicht von einer Verbitterung reden. Ein wenig Frust über den verpassten Aufstieg bleibt zwar vorhanden, doch wird das schnell wieder vergessen lassen. Sofern der Erfolg in der aktuellen Saison stimmt.

Dennoch, wir haben eine junge hungrige Truppe, die definitiv das Zeug dazu hat oben mitzuspielen und vielleicht sogar ein paar Akzente zu setzen. Wir als Fans brauchen dennoch erst mal etwas Geduld und müssen unsere Mannschaft unterstützen und nach vorne peitschen.

Wir sehen uns im Stadion! SCP Allez!

Jetzt mitdiskutieren bei uns im Forum!

Links zum Spiel

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.