//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Preußen-Splitter: Immer so weiter machen!

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Kennst Du den SC Preußen Münster? Das ist der Club aus meiner Stadt! Richtig. Und dieser Club spielt am Tag der deutschen Einheit in der SCHOLZ-Arena um weitere wichtige Punkte gegen den VfR Aalen. Und nein, Ihr habt nichts auf den Döppen (Augen), das Splitterbild ist neu. Zeit für die letzten Infos vor dem Kick!

Zur Vorschau geht es hier entlang.

Dies und das:
Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Das PreußenForum hat zwei neue Rubriken ins Leben gerufen. Neben unserer neuen Wallpaper-Rubrik, hat unser Leon sich die Fanszenen der 3. Liga angeschaut und alle wichtigen Infos dazu zusammengefasst. Jovel!
  2. Das PreußenForum versucht euch ein spannendes Angebot anzubieten. Kostenlos. Es wäre schön, wenn Ihr euren Werbeblocker (AdBlocker) für unsere Seite abschalten würdet. So können wir einen Teil der Ausgaben durch Werbung decken! Danke!
  3. Solltet Ihr jemals bei Amazon etwas bestellen, dann macht dies doch über unseren Partnerlink (am besten zu den Favoriten im Browser hinzufügen). Es ist einzig erforderlich, dass Ihr über diesen Link auf Amazon.de geht und ganz normal bestellt. Wir erhalten dann eine Provision, die wir ebenfalls zur Deckung der Kosten nutzen.

Das Personal – Welche Flemmer fehlen?
Münster: Lennart Stoll (Syndesmoseeinriss), Simon Scherder (Kreuzbandriss),
VfR Aalen: Thorsten Schulz (Trainingsrückstand nach Muskelverletzung)

Kneisterei außerhalb des Stadions:
Unser Fanradio ist live vor Ort und wird aus der SCHOLZ-Arena berichten. Zudem wird der SWR einen Internet-Livestream anbieten. Wer sich das Spiel mit anderen Fans anschauen möchte, kann ab 13:00 Uhr in die Heile Welt zur Hörsterstraße 33 kommen.

Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz?:
Es werden Höchsttemperaturen von 19° (gefühlt: 20°) und leichte Brise (7 km/h) aus West mit mäßigen Böen (24 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 15%, die Sonne scheint 5,5 Stunden. (Quelle: wetter.de)

Die Zuschauer:
Im Schnitt schauen 5.200 Zuschauer die Spiele des VfR Aalen an. Da die Preußen als zweitplatzierte zu Gast sein werden, darf wohl mit ca. 6.000 Zuschauern gerechnet werden. Hinzu kommt der Aufwärtstrend beim VfR, der für mehr Zuschaueraufkommen sorgen dürfte. Aus Münster darf mit 200 Fans gerechnet werden.

Die Quoten – ohne Lowi oder Knete keine Fete:
Die Wettbüros sehen Aalen als Favorit. Warum weiß keiner. Preußen ist Auswärts bislang ungeschlagen und Aalen hat keine rosige Heimbilanz. Dennoch gibt es für einen Sieg der Aalener eine Durchschnittsquote von 2,34. Ein Remis wird im Schnitt mit einer Quote von 3,17 vergütet. Ein Auswärtssieg der Preußen bringt nicht nur 3 Punkte sondern auch eine Quote von 2,92. (wettexplorer.de)

Der direkte Vergleich:
Die 2 Punktspiele aus der Saison 2011/2012 ergaben jeweils einen 1:0-Heimsieg. Somit ist die Bilanz mit je einem Sieg und einer Niederlage ausgeglichen.

Die Top-3 Spieler nach Kickernoten beim VfR Aalen:

  • Dominick Drexler: 2,80
  • Daniel Bernhardt: 2,82
  • Thorsten Schulz: 3,14

Torgefährlichster Spieler bei Aalen:
Dominick Drexler mit 3 Treffern in 10 Spielen und Mika Ojala mit 3 Treffern aus 9 Spielen.

Die Schanele (der Schiri):
Geleitet wird die Partie von Florian Heft, einem Schiedsrichter mit sehr viel Erfahrung in der 3. Liga. Bereits in Halle, beim 3:1-Auswärtssieg, war Heft Leiter der Partie. Generell kann der SCP froh sein, wenn Florian Heft ein Spiel leitet. Alle drei Spiele mit schwarz-weiß-grüner Beteiligung gewannen die Adlerträger. An der Seitenlinie werden ihm Lars Thiemann und André Schönheit zur Seite stehen.

Auszug aus den Preußen-Foren:

SCP seit 1976: Grund etwas zu ändern gibt es nicht, sollte sich niemand verletzen sollte unverändert begonnen werden! Einfach wird es nicht, aber mit der Einstellung von Samstag kann man auch aus Aalen was mitbringen ! Mal sehen ob die Klatsche in Dresden motivierend auf die Ostälber wirkt, oder ob das Selbstvertrauen angeknackst ist !

Auszug aus dem Aalen-Forum:

VisionPossible: Das Spiel wird nach der 0:4 Klatsche in DD zu einer Art Reifeprüfung für unsere Mannschaft. Sollte gegen Münster ein Heim-3er gelingen, muss man sich nicht mehr unbedingt nervös am Tabellenende orientieren, gemütlich in der Mitte der Tabelle (oder gar oben) einnisten, kann man sich allerdings auch nicht, dafür ist alles zu eng beisammen in dieser Liga. Preußen Münster ist für mich allerdings der Favorit in dieser Begegnung. Sie sind auswärtsstark, der Stamm des Teams ist schon länger zusammen, ist eingespielt und funktioniert jetzt offensichtlich auch in allen Mannschaftsteilen ganz gut – auch dank Trainer Loose, von dem ich eine Menge halte.
Im Gegensatz dazu unsere relativ kurzfristig zusammengewürfelte, noch unerfahrene Truppe, die kann noch gar nicht soweit sein wie der samstägliche Gegner, auch wenn sie sich für mich durchaus überraschend bisher ganz ordentlich entwickelt und geschlagen hat. Mit einem Remis gegen das Spitzenteam aus Münster, das für mich in dieser Saison neben Dresden auch zu den Aufstiegsanwärtern gehört, wäre ich von daher zufrieden!

Schon gewusst, dass…
… wir erst 2x gegen Aalen gespielt haben?
… mit Trainer Peter Vollmann und Spieler Thorsten Schulz zwei Ex-Preußen bei Aalen unter Vertrag sind?
… Aalen auch einen Kaderumbruch durchführen musste?
… der SCP auswärts in dieser Saison noch ungeschlagen ist?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.