//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Preußen-Splitter: Einsatz & Kampf sind gefordert

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Das nächste Preußen Spiel steht an und es geht ins Stadion der Freundschaft. Ob es allerdings wieder so hitzig wird und Ralf Loose sich erneut an der Linie duellieren wird, können wir euch natürlich nicht sagen. Fest steht, dass es nun in Cottbus besser läuft und man mit dem 1:0 Sieg in Dresden ordentlich Selbstvertrauen getankt haben wird. Preußen muss daher viel Energie investieren und mit viel Einsatz und Kampf dagegenhalten.

Zur Vorschau geht es hier entlang.

Dies und das:
Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Das PreußenForum sucht Verstärkung. Wir suchen engagierte Preußen-Fans, die Lust haben sich unserer Redaktion, der Design-Abteilung oder der Entwicklungs-Abteilung anzuschließen. Wenn Ihr gerne über den SCP schreibt, mit Grafikprogrammen wie Photoshop oder Gimp umgehen könnt oder aber lieber mit HTML, PHP oder CSS rumspielt, dann seid Ihr bei uns genau richtig. Schreibt uns eine kurze Bewerbung an sven@preussen-forum.de

Das Personal – Welche Flemmer fehlen?
Münster: Lennart Stoll (Syndesmoseeinriss), Simon Scherder (Kreuzbandriss), Benjamin Schwarz (Rotsperre) Elie Laprevotte (Rotsperre)
Cottbus: Lück (Sehnenanriss im Fuß), Garbuschewski (muskuläre Beschwerden), Ledgerwood (Innenbandriss im Knie), Michel (Probleme mit dem Sprunggelenk)

Kneisterei außerhalb des Stadions:
Unser Fanradio ist wie immer dabei uns wird Live aus dem Stadion der Freundschaft berichten. Zudem wird der rbb einen Internet-Livestream und eine Liveübertragung im TV anbieten. Wer sich das Spiel mit anderen Fans anschauen möchte, kann ab 13:00 Uhr in die Heile Welt zur Hörsterstraße 33 kommen.

Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz?:
Es werden Höchsttemperaturen von 16° (gefühlt: 17°) und schwacher Wind (11 km/h) aus Südsüdost mit mäßigen Böen (26 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 7%, die Sonne scheint 7 Stunden. (mehr dazu bei wetter.de)

Die Zuschauer:
Im Schnitt schauen 6.888 Zuschauer eine Partie beim FC Energie Cottbus. Den Höchstwert liegt bei ca. 9.300 Zuschen die gegen den Halleschen FC den Weg ins Stadion gefunden hatten. Insgesamt waren in dieser Saison bislang 41.328 Zuschauer im Stadion der Freundschaft zu Gast. Zum Vergleich, der SCP hat im Moment insgesamt 51.631 Zuschauer auf dem Konto, was einem Schnitt von 7.363 entspricht. Am Samstag darf man mit etwa 6.000 – 7.000 Zuschauern rechnen.

Die Quoten – ohne Lowi oder Knete keine Fete:
Cottbus gilt für die Wettklitschen als Favorit. Ein Sieg der Cottbuser wird mit einer Durchschnitts-Quote von 2,42 vergütet. Wer auf ein Unentschieden setzt erhält im schnitt das 3,19-fache zurück. Ein Sieg unserer Adlerträger würde im Schnitt mit der Quote 2,80 belohnt.

Der direkte Vergleich:
Bislang haben unsere Preußen erst 2 Spiele gegen FC Energie bestritten. Beide Partien waren in der letzten Saison, wobei unser SCP leider sieglos bliebt. Neben der 2:1 Auswärtsniederlage in Cottbus gab es letzte Saison noch ein 0:0 im Preußenstadion.

Die Top-3 Spieler nach Kickernoten bei Energie Cottbus:

  • Richard Sukuta-Pasu: 3,07
  • Daniel Lück: 3,36
  • Joni Kauko: 3,42

Torgefährlichster Spieler bei Cottbus:
Patrick Breitkreuz mit 3 Treffern aus 11 Spielen.

Die Schanele (der Schiri):
Zweitliga-Referee Robert Kampka pfeift in Cottbus. Viele werden Ihn bestimmt vom DFB-Poakl Spiel in Münster gegen den FC St. Pauli kennen. Insgesamt leitete der 33-jährige Mainzer schon 9 Spiele des SC Preußen Münster. Die Bilanz: 4 Siege für den SCP, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen. Zur Seite stehen ihm Marcel Göpferich (32) aus Bad Schönborn bei Heidelberg und Jonas Weickenmeier (26) aus Frankfurt am Main.

Auszug aus den Preußen-Foren:

Seit dem Rauswurf der Locke läuft es da auch wieder besser. Nach zwei Unentschieden folgte nach ingesamt 10 sieglosen Spielen ausgerechnet durch eine starke Leistung ein Sieg bei den Fahrradlampen. Wobei ich noch nicht ganz überzeugt bin ob Cottbus die Wende geschafft hat. Durchschnittliche Leistung in Magdeburg, wo sie kurz vor Ende den Ausgleich kassieren, danach selber ein Last-Minute Ausgleich in Wiesbaden, wo die Wasserfilter aber zu blöde waren auf 3:0 oder 4:0 zu erhöhen. Und dann Dynamo. Immerhin wird Cottbus zuhause wohl selber das Spiel machen wollen und auf einen Dreier gehen. das dürfte uns mit unserem zerrupften MF ganz gut kommen. Da haben wir nicht wirklich jemanden der die spielerische Komponente von Lappe 1:1 ersetzen kann.dike77

Auszug aus dem Aalen-Forum:

Preußen ist diese Saison auswärts “bockstark”! Auch wenn wir einen Lauf haben und unbedingt zu Hause einen Dreier einfangen müssen, wird es nicht einfach. Aber ich glaube uns liegen starke Gegner. Tippe daher auf ein 2:1lemarc

Schon gewusst, dass…
… Ralf Loose beim letzten Spiel in Cottbus eine Auseinandersetzung hatte? Er musste auf die Tribüne und eine Geldstrafe zahlen (siehe Video unten)
… wir erst 2 Mal gegen Cottbus gespielt haben und dabei noch sieglos sind?

https://youtu.be/FsveVrQ6re8?t=2m8s

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.