//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Die letzte Blocksperre

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Uff… Am Samstag müssen wir zum dritten und (vorerst) letzten Mal ein Liga-Heimspiel mit geschlossener Kurve und somit auch schlechter Stimmung ertragen. Nachdem es am letzten Wochenende Auswärts bei Dynamo Dresden einen glücklichen Punkt gab, soll gegen Aue endlich mal wieder ein Dreier her. Damit ihr für den Kick bestens vorbereitet seid, haben wir zusätzlich zu unserer Vorschau hier nochmal die wichtigsten Infos in kompakter Form für euch. Viel Spaß beim Lesen und auf einen Heimsieg gegen die Erzgebirger.

Dies und das
Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Das PreußenForum sucht weiterhin Verstärkung. Wir suchen engagierte Preußen-Fans, die Lust haben sich unserer Redaktion, der Design-Abteilung oder der Entwicklungs-Abteilung anzuschließen. Wenn Ihr gerne über den SCP schreibt, mit Grafikprogrammen wie Photoshop oder Gimp umgehen könnt oder aber lieber mit HTML, PHP oder CSS rumspielt, dann seid Ihr bei uns genau richtig. Schreibt uns eine kurze Bewerbung an sven@preussen-forum.de
  2. Wie am Mittwoch durch die Medien bekannt wurde, muss der SCP auf der JHV am Montag, 07.12.2015 zum ersten Mal seit über 10 Jahren wieder rote Zahlen verkünden. Woher das Finanzloch in Höhe von rund 500.000€ kommt, ist bislang nicht genau bekannt, weshalb sich natürlich vielen Preußen-Fans die Frage stellt, wie man es ohne größere Ausgaben schafft, innerhalb von einem Jahr über eine halbe Millionen Euro ins Minus zu rutschen.
  3. Wie schon angekündigt werden gegen Aue erneut die Blöcke M und N gesperrt bleiben. Alle Infos zur Anreise hat der Verein für euch aufbereitet.

Omerta-Preview #136 – divver ma die Fan-Fleppe
Spannende Berichte aus Liverpool und Dresden, eine Vorstellung des Gegners aus Aue und ein wenig hopping aus Deutschland und Dänemark – das alles erwartet euch in Omerta #136. Wie immer bei den fliegenden Händlern.

Das Personal – Welche Flemmer fehlen?
Münster:
Simon Scherder (Kreuzbandriss); Jesse Weißenfels (Sehnenrprobleme)
Aue: Nils Miatke (Kreuzbandriss); Björn Kluft (Miniskusschaden)

Kneisterei außerhalb des Stadions
Wer die Flemmerei, aus welchem Grund auch immer, nicht im Stadion verfolgen kann, der kann sich mittlerweile auf den WDR verlassen, der das Spiel in voller Länge im TV überträgt. Ebenfalls live berichten wird das Fanradio Mottekstrehle, sowie mehrere Liveticker.

Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz?
Bei nur leichter Bewölkung, keinem Regen und Temperaturen um 9°C erwartet uns am Samstag sehr mildes Dezemberwetter – Optimal also, um zum Fußball zu fahren.

Die Zuschauer
Laut Vereins-Homepage sind noch etwa 100 Tribünen-Karten und 2.800 Stehplatz-Karten verfügbar. Durch die zuletzt schwachen Ergebnisse sowie die generellen Spannungen um den Verein kann man insgesamt wohl mit maximal 5.000 Zuschauern rechnen…

Die Quoten – ohne Lowi oder Knete keine Fete
Trotz der zuletzt eher schwachen Spiele, liegen die Tipico-Quoten noch auf unserer Seite. Für einen Heimsieg des SCP erhält man das 2,2-fache seines Einsatzes zurück. Bei einem Unentschieden hingegen das 3,2-fache und bei einem Auswärtssieg der lila-weißen aus dem Erzgebirge das 3,4-fache.

Der direkte Vergleich
Sechs Mal trafen beide Vereine bislang in Punktspielen aufeinander. Von diesen sechs Duellen konnten die Adlerträger allerdings nur eins für sich entscheiden, viermal gingen die Auer als Sieger vom Platz und folgerichtig ging ein Duell Unentschieden aus.

Bilanz der letzten 6 Spiele
Preußen Münster:
U-U-N-S-U-U (7 Punkte)
Erzgebirge Aue: S-U-S-U-N-U (9 Punkte)

Die Top-3 Spieler nach Kickernoten bei Erzgebirge Aue

  • Martin Männel: 2,56
  • Christian Tiffert: 2,58
  • Adam Susac: 2,72

Torgefährlichster Spieler bei Erzgebirge Aue
Aues torgefährlichster Spieler heißt Nicky Adler. Adler erzielte in bislang 15 Spielen 3 Tore.

Die Schanele (der Schiri)
Den Kick leiten wird der 25-jährige Franz Bokop aus dem niedersächsischen Vechta. In der laufenden Saison pfiff Bokop bislang vier Drittliga Spiele, aber noch keins von unserem SCP. Begleitet wird Bokop von seinen Assistenten Lars Thiemann aus Diepholz und Lukas Benen aus Nordhorn.

Auszug aus dem Preußen-Forum

Pawel kehrt zurück und endlich wird man im Preußenstadion wieder diesen wunderschönen Offensivfußball sehen!dike77
Der WDR will halt sein, an Kochsendungen und Reportagen gewöhntes Publikum nicht mit einem spannenden Fußballspiel verschrecken.Standfußballer

Auszug aus dem Aue-Forum
Da anscheinend kein aktives Forum vom FC Erzgebirge Aue besteht, müssen wir an dieser Stelle leider auf Zitate verzichten.

Schon gewusst, dass…
… Aue mit nur 14 Toren die schwächste Offensive der Liga stellt?
… es am Samstag das erste Aufeinandertreffen mit Ex-Preußentrainer Pawel Dotchev gibt?
… das PreußenForum noch immer Verstärkung sucht?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.