//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Platz 11 umgraben!

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Zurück auf den Boden der Tatsachen. Der Steffen-Effekt ist nach den Siegen gegen Erfurt und Mainz durch die letzten beiden Auftritte verpufft. Die Euphorie ist weg und die Mannschaft lässt viele Tugenden vermissen. Dennoch hat man wenig Zeit sich Gedanken über die letzten beiden Niederlagen zu machen. Bremen II erwartet die Adlerträger am Samstag auf Platz 11. Kämpfen ist erwünscht – grabt Platz 11 um! Zur Vorschau geht es hier entlang.

Dies und das:
Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Das PreußenForum sucht Verstärkung. Wir suchen engagierte Preußen-Fans, die Lust haben sich unserer Redaktion, der Design-Abteilung oder der Entwicklungs-Abteilung anzuschließen. Wenn Ihr gerne über den SCP schreibt, mit Grafikprogrammen wie Photoshop oder Gimp umgehen könnt oder aber lieber mit HTML, PHP oder CSS rumspielt, dann seid Ihr bei uns genau richtig. Schreibt uns eine kurze Bewerbung an sven@preussen-forum.de.
  2. Wir haben ab sofort SCP Facebook-Titelbilder für eure Profile im Angebot. Solltet Ihr selbst welche entwerfen, schickt Sie uns zu! Weitere werden in Kürze folgen!
  3. Fast alle Heimspielplakate stehen euch nun im Media-Bereich zum Download zur Verfügung. Die Dinger wurden von Malte Müller erstellt und sind wieder einmal richtig gut geworden. Take a look!
  4. Zum Auswärtsspiel gegen Fortuna Köln fährt auch der Hiltruper Preußenbus. Wer Interesse hat für 22 € (inklusive Getränken) anzureisen und unseren SCP zu Unterstützen kann sich auf der Webseite anmelden. Abfahrt ist um 15:30 Uhr am Haus Bröcker und um 15:40 Uhr am Ex-Adlerhorst.

Preußen-Presse – nachkneistern der Woche

Das Personal – Welche Flemmer fehlen?
Münster: Simon Scherder (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Jesse Weißenfels (Sehenanriss), Amaury Bischoff? (leichte Muskelzerrung), Mehmet Kara (5. Gelbe Karte),
Bremen: Lingerski (Knieverletzung)

Kneisterei außerhalb des Stadions:
Schon wieder keine Live-Bilder. Es gibt keinen Livestream!!! Radio Mottekstrehle wird live von Platz 11 aus Bremen übertragen. Ansonsten gibt es noch den Liveticker des SCP und von den Kollegen von Westline.

Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz?
Es werden Höchsttemperaturen von 8° (gefühlt: 4°) und frischer Wind (28 km/h) aus Westsüdwest mit starken Böen (48 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 10 – 20 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 98%, die Sonne scheint nicht.

Die Zuschauer:
1.593 Zuschauer haben im Schnitt die Heimspiele der zweiten Mannschaft von Werder Bremen verfolgt. Bester Besuch bei den 12 Heimspielen war gegen den FC Hansa Rostock mit 3.400 Zuschauern. Am Samstag kann man mit 1.500 – 2.000 Zuschauern rechnen.

Die Quoten – ohne Lowi oder Knete keine Fete:
Diese Kategorie stirbt nun weg… Glücksspiel kann süchtig machen… :-p

Der direkte Vergleich:
Seit 2000/2001 messen sich die Adlerträger mit Bremen II. Die Statistik ist hierbei mehr als erbärlich. Nur 2 Siege konnten die Preußen gegen Werder Bremen II erzielen. Von den restlichen Spielen gingen 5 verloren und ganze acht Mal trennte man sich Remis. Im Hinspiel siegte der SCP daheim mit 3:1.

Die Top-3 Spieler nach Kickernoten bei Bremen II:

  • Marcel Hißner: 3,11
  • Oliver Hüsing:  3,14
  • Tobias Duffner: 3,15

Torgefährlichste Spieler bei Bremen II:
Rafael Kazior mit 6 Treffern aus 24 Spielen (1x durch Elfmeter)

Die Schanele (der Schiri):
Alexander Sather aus Grimma in Sachsen gibt sich erneut bei einer Partie vom SCP die Ehre. Bereits zum siebten Mal pfeifft der 29-jährige die Preußen. Die letzte Partie, die Sather mit Preußenbeteiligung pfiff, ging mit 1:2 bei Stuttgart II in die Hose. Als Assistenten werden ihm Robert Wessel (30) aus Berlin und Oliver Lossius (25) Sondershausen zur Verfügung stehen.

Auszug aus dem Preußen-Forum:

Aufstellung? Wie wäre es denn mit der richtigen Einstellung?
Was war ich froh, das die Spieler unter Steffen ihre Einsatzfreude und Leidenschaft wieder erlangt haben und dann war das heute ein erneuter Tiefpunkt unter dem neuen Trainer.Kleini
Hab im Grunde nix weiter zu sagen, außer: wird weiter TikiTaka hinten rausgesohlt, dann gibt´s Samstag den nächsten 0:3 Tusch…wach werden. :x
Die angekündigte Flexibilität und Aussagen wie wir-wollen-und-dürfen-nicht-ausrechenbar-sein müssen mit Leben gefüllt werden…aktuell sind wir ein offenes Buch, ein dankbarer Gegner und jeder Trainer weiß, dass er uns nur früh attackieren muss – dann kommen die Fehler im Spielaufbau ganz von alleine auf dem Silbertablett.
SO KANN UND DARF DAS NICHT WEITERGEHN !!! Auch wenn das jetzt keiner hören will und es utopisch hoch zehn erscheint; mit einem Auswärtssieg in Bremen und einem Heimsieg gegen Chemnitz sind wir wieder im Geschäft.SCP-Kick

Auszug aus dem Bremer Forum:
Öhhhh nööööö!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.