//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Kein normales Derby

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

DERBY, DERBY, DERBY! Aber leider irgendwie doch nicht. Durch das Verbot für Gästefans und der Niederlage in Köln (wir berichteten) verkommt das Spiel im Vorfeld zu einem müden Kick. Von der Brisanz, die normalerweise von dem Spiel im Vorfeld ausging, ist nichts zu spüren. Viel mehr Rücken die Fans mit ihren Demonstrationen in den Vordergrund. Auch von dem Duell Bischoff/Merkens gibt es keine Neuigkeiten. Selbst die NOZ, die gerne auch mal Plakate aus Aufhänger nimmt, um für ordentlich Klicks zu sorgen, ist auffällig ruhig. Ja was bleibt denn dann noch? Richtig – unser Splitter! Die Vorschau gibt es noch nicht! ;) – It’s coming!

 Dies und das: 

Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Wir haben nun 7 SCP Facebook-Titelbilder für eure Profile im Angebot. Solltet Ihr selbst welche entwerfen, schickt Sie uns zu! Weitere werden in Kürze folgen!
  2. Fast alle Heimspielplakate stehen euch nun im Media-Bereich zum Download zur Verfügung.
  3. Erneut verkaufen wir vom Preußen-Forum wieder unsere Sticker, welche ihr zum Preis von 1 € pro Paket bei unseren Verkäufern erwerben könnt. Unsere Verkäufer findet Ihr ab 11:00 Uhr bei Vennemann und ab etwa 12:45 Uhr neben dem Fanshop (links) im Stadion beim Stand der Buslinie 1906.
  4. Verstärkung gesucht. Magst Du über den SCP schreiben, dann schreib zunächst uns!
  5. Am Samstag vor dem Derby ruft das Fanprojekt zu einer friedlichen Demonstration auf.
  6. Auch die Osnabrücker werden eine Demo in Münster abhalten. Zur Meldung.

 Omerta-Preview – divver ma die Fan-Fleppe 

Eine neue Omerta-Ausgabe wird es erst wieder zum Heimspiel gegen Aalen geben. Die Deviants werden gegen Osnabrück nicht im Stadion sein. Zur Stellungnahme.

 Preußen-Presse – nachkneistern der Woche 

 Das Personal – Welche Flemmer fehlen? 

Münster: Simon Scherder (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Jesse Weißenfels (Sehenreizung)
Osnabrück: Dercho (Rotsperre), Falkenberg (5. Gelbe Karte), Kandziora (Entzündung der Patellasehne), C. Groß (5. Gelbe Karte), Merkens (Aufbautraining), Thee (Leistenprobleme), Tüting (Reha), Alvarez (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel), Menga, Chahed und Taskesen mit Fragezeichen.

 Kneisterei außerhalb des Stadions: 

Einen Livestream wird es am Sonntag nun doch geben. Der WDR überträgt die Partie via Internet-Stream. Ansonsten sind die Kollegen von Radio Mottekstrehle wieder vor Ort und kommentieren die Partie.

 Vorschickern – Wo gibt’s was zu pien? 

Wer schon vor dem Spiel die ein oder andere Lowine schickern möchte, für den gibt es wie immer mehrere Möglichkeiten. Ab 10 Uhr trifft sich die FGK zum Einstimmen an der Krone. Ebenfalls um 11 Uhr öffnet auch der FANPort seine Pforten. Bereits um 10 Uhr lädt der Biergarten Vennemann an der Hammer Straße zum pien ein. Dort werden wir auch unsere Sticker wieder an den Mann bringen.

 Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz? 

Wenig Lorenz und Regen. Es werden Höchsttemperaturen von 5° (gefühlt: 1°) und schwacher Wind (17 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (37 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 1 – 3 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 88%, die Sonne scheint 0,5 Stunden.

 Die Zuschauer: 

Der SC Preußen Münster vermeldet, dass bereits 9.000 Karten verkauft wurden. Insgesamt rechnet man mit 11.000 Zuschauern. Erstaunlich, vor allem wegen der Umstände des Gästefanverbotes und weitaus mehr als im Hinspiel!

 Der direkte Vergleich: 

In 36 Pflichtspielen standen sich Preußen Münster und der VfL Osnabrück gegenüber. Preußen konnte ganze 17 Spiele für sich entscheiden. 7 Partien endeten unentschieden. Osnabrück selbst ging somit 12 Mal als Sieger vom Platz. Der letzte 3-er der Osnabrücker war am 10. September 2011, als Osnabrück den SCP mit 1:0 im Heimspiel schlagen konnte. Seither

 Die Top-3 Spieler nach Kickernoten bei Osnabrück: 

  • Marvin Schwäbe: 2,54
  • David Pisot: 2,96
  • Marcos Alvarez: 3,02 (Verletzt)

 Die Torgefährlichsten Spieler bei Osnabrück: 

Halil Savran mit 8 Toren aus 27 Spielen.

 Die Schanele (der Schiri): 

Marco Fritz wird am Sonntag die Leitung des Derbys übernehmen. Für den aus Korb stammenden Bürokaufmann wird es in dieser Saison die 4. Drittliga-Partie. Auffällig ist, dass der Fifa-Schiedsrichter viele Karten verteilt. Im Schnitt kommen schnell 4-5 gelbe Karten pro Spiel zusammen. Gut möglich, dass sich der VfL für den Rest der Saison weiter fleissig dezimieren wird – gegen Dresden hats ja schon prächtig geklappt ;)

 Stimmen vor und zum Spiel von Horst Steffen: 

  • “Unser Spiel gegen Köln war mittelmäßig. Die Idee, nach dem 1:1 nach 2:1 machen zu wollen war sehr gut. Es lief leider anders.”
  • “Auch in bei den Stuttgarter Kickers habe ich zu Beginn ein Auf und Ab erlebt, es hat gedauert, bis Konstanz im Spiel war.”
  • “Ich kann durchaus sein, dass es gegen den VfL Osnabrück Änderungen in der Startaufstellung geben wird.”
  • “Wir sind im Raum noch nicht so unterwegs, wie ich mir das vorstelle. Daran werden wir arbeiten. Die Jungs werden das lernen.” “Wir müssen daran arbeiten, dass unsere Flanken einen Abnehmer in der Mitte finden.Bei den Laufwegen fehlt es noch an Kleinigkeiten.”
  • “Felix Müller ist gegen den VfL wieder eine Option sein. Auch im Angriff haben wir Möglichkeiten für Wechsel. “
  • “Meine Philosophie ist es, von hinten spielerisch in Richtung Strafraum des Gegners zu kommen. Ganz ähnlich wie Dynamo Dresden.” “Wir sind gut genug besetzt, um noch einmal anzugreifen.Es muss unser Ziel sein, VfL Osnabrück zu schlagen und oben nochmal anzugreifen.”
  • “Auch das diesjährige Derby wird ein besonderes Spiel für alle in der Region. Ich bin mir der Relevanz sehr bewusst.”
  • “Am Sonntag darf Fußball gespielt und es darf natürlich auch gekämpft werden. Müssen uns der Torgefahr des Gegners stellen.” “Osnabrück hat in der Offensive eine Reihe an Spielern, die jederzeit ein Spiel entscheiden können.”
Horst Steffen

 Auszug aus dem Preußen-Forum: 

Osna ist scheisseSteveradler
Sonntag gehe ich total emotionslos zu diesem Spiel. Ich bin das erste mal seit zig Jahren auch mal eingeschläfert worden. Gähnnnnnnnnnnn……………..Geisterspiel, im Geisterstadion, Geisterteam und Geisterfans………….ach ja Geisterforum.'Jens Handpuppe 06
Beim Blick auf die Tabelle bekomme ich einen dicken Hals.

Die Ausgangslage hätte nach dem Spiel gegen Köln sooo viel besser sein können.

Aber dann wird dort scheinbar (ich war nicht dort) eine nicht mal mittelprächtige, aber mit vielen individuellen Fehlern durchsetzte Leistung abgeliefert, Tiki-Taka auf regennassem Boden gegen einen kampfstarken Gegner, Geschwindigkeitsdefizite, viele Fehlpässe, deutlich weniger Torchancen als der Gegner… wo sind da die Grundtugenden? Eine Torchance in der ersten Minute, und dann kommt erstmal nur noch der Gegner? Das ist doch Larifari!
Für mich sind da zuerst die Spieler in der Verantwortung!

Daher wenig Vorfreude.otte61

 Auszug aus dem Osnabrücker-Forum: 

naja, wenn ich mich im Fußball auskenne, denke ich, dass das ideale Voraussetzungen sind, um am Sonntag wertvolle, unerwartete drei Punkte einzufahren.

– nach einer 0:3 Heimpleite auf den Boden der Tatsachen zurück geholt
– seit gefühlt ewigen Zeiten kein Derby mehr gegen die andere Friedensstadt gewonnen
– ohne die Unterstützung der eigenen Fans antreten zu müssen
– gegen einen Gegner zu spielen der unbedingt seine letzte Chance wahrnehmen will
– 8 – 10 verletzte, gesperrte oder erkrankte Kader- bzw. Stammspieler
– die Stimmung im Umfeld der Mannschaft und vor allem in der Öffentlichkeit von “Himmel hoch jauchzend” (Vorwoche) wieder auf “ich hab ja immer gesagt, die Mannschaft ist nicht gut genug” zurück gerudert

Das alles kann unter dem Strich eigentlich nur eins bedeuten: Am Sonntag gibt es endlich den Derbysieg, den diesmal wirklich keiner erwartet hätte!

Hoffentlich kenn ich mich im Fußball aus ;) malhalblang

 Schon gewusst, dass… 

… der VfL in dieser Saison schon auf Platz 18 gestanden hatte?
… Osnabrück seit 2011 auf einen Sieg gegen den SCP wartet?
… wir auch die Fanszene aus Osnabrück unter die Lupe genommen haben?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.