//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Noch nie in Rostock verloren

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Die Länderspiele sind gelaufen – die Pause ist vorbei. Zeit sich dem Splitter zuzuwenden und euch die letzten Infos über den SC Preußen Münster zu servieren. Ohne Bischoff und Kara fährt der SCP nach Rostock, wo die Kogge nur zwei Punkte Abstand auf einen Abstiegsplatz hat. Noch nie hat der SCP in Rostock verloren. Immer konnten die Adlerträger den 3-er mit nach Münster entführen. Hoffen wir darauf, dass dies auch am Samstag zutreffen wird. Hier gehts zur Vorschau!

 Dies und das: 

Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Verstärkung gesucht. Magst Du über den SCP schreiben, dann schreib zunächst uns! (sven@preussen-forum.de)
  2. Du möchtest bei uns werben und zeigen, dass der SCP ein unabhängiges und freies Magazin braucht oder Du unsere Arbeit einfach unterstützen möchtest? Dann schreib uns ebenfalls eine E-Mail an info@preussen-forum.de

 Preußen-Presse – nachkneistern der Woche 

 Das Personal – Welche Flemmer fehlen? 

Münster: Scherder (Kreuzbandverletzung wieder aufgebrochen), Bischoff (10. Gelbe Karte), Kara (Trauerfall in der Familie), Weißenfels (Reha)
Rostock: Gröger (Aufbautraining), Grupe (Aufbautraining), A. Stevanovic (Aufbautraining), S. Benyamina (Reha)

 Kneisterei außerhalb des Stadions: 

Da es im Moment so ausschaut als würde es wohl keinen Live-Stream geben, bleiben „nur” die Kollegen von Radio Mottekstrehle, die die Partie live aus Rostock übertragen werden. Ansonsten bieten sich die Liveticker von Westline und dem SC Preußen an.

 Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz? 

Kein Regen – viel Sonne – der Frühling kommt. Es werden Höchsttemperaturen von 15° (gefühlt: 14°) und schwacher Wind (17 km/h) aus Südsüdost mit frischen Böen (37 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 6%, die Sonne scheint 10,5 Stunden.

 Die Zuschauer: 

Im Schnitt sehen über 12.000 Zuschauer die Spiele des FC Hansa Rostock. Dieser hohe Schnitt kommt auch durch die zahlreichen Ost-Derbys zustande. Dennoch dürfen sich alle auf eine gute Kulisse einstellen. Ca. 10.000 Zuschauer werden am Samstag im Stadion sein.

 Der direkte Vergleich: 

Preußen konnte von insgesamt sieben Spielen vier für sich entscheiden. Das letzte Spiel im Preußenstadion war auch das einzige Unentschieden, dass beide Teams erzielten. Zwei Siege konnte Rostock für sich verbuchen. Interessant ist, dass lediglich das allererste Aufeinandertreffen im Preußen-Stadion, welches damals 5:2 endete, ein Heimsieg war. Ansonsten holte bei einem Sieg einer Mannschaft immer der Gast die drei Punkte.

 Die Top-3 Spieler nach Kickernoten bei Hansa Rostock: 

  • Marcel Schuhen: 2,95
  • Marcus Hoffmann: 3,03
  • Maximilian Ahlschwede: 3,16

 Der Torgefährlichste Spieler bei den Rostockern: 

Tobias Jänicke ist der Torjäger bei der Kogge. In 29 Spiele konnte er 6 Mal einnetzen.

 Die Schanele (der Schiri): 

Für das Schiedsrichter-Gespann wird es am Samstag eine weite Reise. Alle drei kommen aus Bayern. Leiter der Partie wird Johannes Huber aus München sein. Der 29-jährige hat bereits das Heimspiel gegen FSV Mainz 05 II geleitet, welches der SC Preußen mit 0:1 verlor. In den bislang 6 Saisonspielen zeigte der Unparteiische 31 mal die Gelbe-Karte und 2 mal rot. Insgesamt hat Huber laut Kicker-Noten eine Durchschnittsnote von 3,83. Als Assistenten werden Michael Bacher (25) aus Amerang und Andreas Hummel (26) aus Betzigau an den Seitenlinien stehen.

 Auszug aus dem Preußen-Forum: 

Ich gönns der Kogge in der 3.ten zu bleiben, will aber defintiv nicht in die 5.te..Also Unentschieden! Bis dato war ich ja eher einer der optimisten hier, aber ich sehe echt ganz düstere Wolken aufziehen…SCP4TW
Ohne Kara , ohne Bischoff. Nun gut, können sich ja andere Spieler aufdrängen, würde man meinen. Werden sie aber nicht. Wird ein Trauerspiel mit einer hoffentlich nicht all zu heftigen Klatsche. Zum Glück gibt’s keine bewegten Bilder. Da kommt man nicht in Versuchung, 90 Minuten seiner Zeit zu verplempern.'EsCePe06
Wieder einmal muss man drauf hoffen, das unsere Truppe LEIDENSCHAFT UND GALLIGKEIT zeigt. Dies sind mir die wichtigsten Attribute, die unser SCP auf dem Feld zeigen soll. Samstag in Rostock. Mmh. Sind aktuell richtig gut drauf (besonders zu Hause) – zuletzt 4:0 gegen Wehen Wiesbaden. Dennoch geht´s am Samstag nach Rostock. Ich freue mich. Erstes Spiel in Rostock, wo wir ja tradionell gut aussehen. Ist ja ne Wahnsinnsbilanz. 1 Heimsieg, 1 Remis und 5 Auswärtssiege (die sogar am Stück) und Tore ohne Ende.SCP-Fan06

 Auszug aus dem Rostocker-Forum: 

Hoffe das die Trends anhalten, denn aktuell sieht es bei uns besser aus als in Münster. Allerdings muss man beim Blick auf die Tabelle sagen, das Münster deutlich weniger Angst vor dem Absturz haben muss als wir. Aber nach den letzten Spielen ist mir bei uns eigentlich nicht bange. Wir sollten das schaffen. Hoffe das unser erstes Ziel, 12.000+ Zuschauer erreicht wird und wir dann gegen 15.50 Uhr mit einem weiteren Heimsieg im Rücken unserem eigentlichen Ziel, Klassenerhalt, wieder ein Stück näher gekommen sind. Detlef 6018
Nur noch ganze 7 Punktspieltage sind in dieser Meisterschaft der BUNDESLIGA 3 auch von unseren HANSEATEN zu absolvieren und nach Möglichkeit mit einem HEIMSPIEL-ERFOLG den Klassenerhalt schon vor dem letzten Spieltag zu sichern, das werden sich natürlich auch Cheftrainer BRAND und unsere derzeitigen HANSA-PROFIS wünschen.
Aus derzeitiger Sicht hat HANSA bis zum 18. Tabellenplatz, der eine Relegation ermöglicht, nur einen knappen 2-Punkte-Vorsprung – wahrlich absolut noch nicht beruhigend.
Als nächsten Heimspielgegner erwarten wir nun in ROSTOCK die GÄSTE von PREUSSEN MÜNSTER, die derzeit auf Platz 8 mit einem Vorsprung von 5 Punkten gegenüber unserer ELF rangieren und ebenfalls eine sehr gute Einstellung und Leistung von unserer ELF erfordern, wenn die Punkte, wie von uns natürlich gewünscht, hier in ROSTOCK bleiben.
Wir benötigen also eine gut eingestellte und kampfbereite HANSA-ELF, die uns bereits im bevorstehenden Spiel weitere SICHERHEIT auf den wichtigen KLASSENERHALT ermöglicht. Viel ERFOLG, FUSSBALL-GLÜCK und alles GUTE wünsche ich unserer TRUPPE im OSTSEESTADION bereits heute – Toi, Toi, Toi !hollyball

 Schon gewusst, dass… 

… die Ex-Preußen Tommy Grupe (kein Stammspieler und Soufian Benyamin (Verletzt) beim FCH unter Vertrag stehen?
… wir auch die Fanszene aus Rostock unter die Lupe genommen haben?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.