//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Flutlichtspiel gegen Magdeburg

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Morgen geht es um die Revanche gegen den 1. FC Magdeburg. Beim Hinspiel wurden wir spielerisch und supporttechnisch geschlagen. Zeit, auch mit Blocksperre im Rücken, auf dem Platz alles raus zuhauen was ein Adlerträger noch aufzubieten hat. Es sind lediglich 360 Minuten, die der SC Preußen in dieser Rückserie bestreiten muss. Da kann man auch mal fighten! Wie gewohnt gibt es jetzt die letzten Infos zum Spiel und zum drumherum. Zur Vorschau. Im Übrigen ist es schon interessant, dass bei Twitter nur Magdeburger Fans unsere Vorschau verbreitet haben, auch hier merkt man einfach ein ganz anderes Signal aus der Fanbase… Bei Preußen-Fans stand leider die NULL. Schade.

 Dies und das: 

Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Wir haben nun SCP Facebook-Titelbilder für eure Profile im Angebot. Solltet Ihr selbst welche entwerfen, schickt Sie uns zu! Weitere werden in Kürze folgen!
  2. Verstärkung gesucht. Magst Du über den SCP schreiben, dann schreib zunächst uns! sven@preussen-forum.de
  3. Wenn Du bei Amazon.de einkaufst, kannst Du dies über unseren Amazon-Link machen. Wir erhalten Provision für deinen Einkauf, was dich keinen Cent mehr kostet. Somit kannst Du einfach dein Fanmagazin “PreußenForum” unterstützen. Danke!
  4. Das Fanprojekt wird am morgigen Freitag vor dem Spiel gegen Magdeburg NUR noch 30 Tickets für die Tour nach Wiesbaden verkaufen. Schnell zugreifen!

 Omerta-Preview #143– divver ma die Fan-Fleppe 

Trotz der widrigen Umstände am Freitag, gibt es die Omerta #143 zu erwerben. Inhaltlich erwarten Euch neben dem üblichen Klimbim eine ausführliche Gegnervorstellung des 1. FC Magdeburg und ein spannender Reisebericht aus Italien. Tribünenbesucher müssen die Augen diesmal besonders offen halten.

 Preußen-Presse – nachkneistern der Woche 

 Das Personal – Welche Flemmer fehlen? 

Münster: Simon Scherder (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Jesse Weißenfels (Sehenreizung), Adriano Grimaldi (Zerrung), Danilo Wiebe
Magdeburg: Kinsombi (Trainingsrückstand), Novy (Muskelfaserriss), Schiller (Reha), Kruschke (Knieprellung), L. Fuchs (Muskelfaserriss), Hebisch (Muskelprobleme)

 Kneisterei außerhalb des Stadions 

Der MDR überträgt diese Partie via Internet-LiveStream. Ansonsten sind natürlich die Kollegen von Radio Mottekstrehle wieder am Start und kommentieren das Spiel.

 Vorschickern – Wo gibt’s was zu pien? 

Wer schon vor dem Spiel die ein oder andere Lowine schickern möchte, für den gibt es wie immer mehrere Möglichkeiten.  Ab 15 Uhr öffnet der Biergarten Vennemann seine Pforten. Eine Stunde später geht es im FANport los. Ansonsten bleibt die “Blaue Lagune” als Treff- und Pienpunt. Pien on!

 Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz? 

Es werden Höchsttemperaturen von 13° (gefühlt: 12°) und schwacher Wind (13 km/h) aus Nord mit frischen Böen (30 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 0 l/m², die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 6%, die Sonne scheint 5 Stunden. Zum Abend hin kühlt es sich auf bis zu 7° ab. Unterschätzt das Wetter nicht und packt euch für die späteren Stunden etwas warmes an.

 Die Zuschauer 

Gegen Cottbus spielte das Wetter mit und brachte einen guten Besuch im Preußenstadion zustande. Gegen Magdeburg wird der Gegner und der Umstand, dass es sich um ein Flutlichtspiel handelt Zuschauer einbringen. Dennoch wird auch hier die Blocksperre von Block N einige Zuschauer kosten. 6.500 – 7.000 Zuschauer sollten es aber dennoch werden.

 Der direkte Vergleich 

In bislang 3 Spielen gab es von allem etwas. Einen Sieg für den SCP und ein Unentschieden. Beim Hinspiel verbuchten die Magdeburger durch das 3:0 ihren ersten Sieg gegen die Preußen.

 Die Top-Spieler nach Kickernoten bei Magdeburg 

  1. Jan Glinker: 2,98
  2. Manuel Farrona Pulido: 3,14
  3. Steffen Puttkammer: 3,16

 Der Torgefährlichste Spieler beim 1. FC Magdeburg  

Christian Beck ist unangefochten der Torjäger beim FCM. In 34 SPielen traf er 16 Mal. Einmal durfte er aus 11 Metern antreten und versenkte seinen bislang einzigen Elfmeter.

 Die Schanele (der Schiri) 

Leiter der Partie ist Frank Willenborg. Der erfahrene Zweit- und Drittligaschiedsrichter leitete insgesamt 72 Spiele der 2. Bundesliga und 28 Partien in der 3. Liga. Hinzu kommen 9 Einsätze im DFB Pokal. Die Preußen selbst hatten schon fünf Mal das Vergnügen mit dem Unparteiischen aus Osnabrück. 4 Siege erzielte der SCP unter ihm, lediglich ein Ligaspiel ging unentschieden aus. Ihm zur Seite stehen Daniel Riehl und Eric Müller.

 Auszug aus dem Preußen-Forum 

Hatte mich sehr auf die letzten beiden Heimspiele gefreut. Leider haben Mannschaft und “andere Begleitumstände” dafür gesorgt, dass sich meine Vorfreude ein wenig verflüchtigt hat.Trotzdem ist natürlich ein Flutlichtspiel reizvoll. Wetter spielt mit. Gästeblock sollte ordentlich gefüllt sein. Passt also. Die Träumereien von Platz 3 oder 4 sollten wir erst gar nicht aufleben lassen. Ordentlich Fußball spielen und schauen, ob dass dann für 3 Punkte reicht. Dann wäre man ja zumindest mal auf dem “Piossek-Platz”.SCP-FaFF

 Auszug aus dem Magdeburger-Forum 

… mit der gleichen Einstellung und Aufstellung wie gegen DD sollte es möglich sein dort zu gewinnen ;!Magdeburg56

 Schon gewusst, dass… 

… Magdeburg Auswärts nur nicht mal halb so viele Punkte geholt hat wie zu Hause (32 Heim / 15 Auswärts)
… der SCP in der Rückrunde nun nicht mehr ganz sooo schlecht da steht? Platz 16 statt 18. ;)
… Baba den SCP am Ende der Saison verlassen wird?
… wir auch die Fanszene aus Magdeburg unter die Lupe genommen haben?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.