//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Ohne Fehler zum Auswärtssieg

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

Noch nie war es einfacher zu sagen, was man machen muss, damit man Erfolg hat. Doch die Ausführung scheint da eine riesen Hürde zu sein. Gegen Magdeburg waren die individuellen Fehler des SC Preußen Münster wieder deutlich zu sehen. Ein dummer Elfmeter, nach einem Kullerball in den 16ner und zwei Gegentore nach Freistößen, wo die Abstimmung wieder nicht passte, sprechen Bände. Dennoch muss der SCP “nur” seine Fehler abstellen, um etwas zählbares mitzunehmen. Vorne scheinen wir keine Probleme zu haben. War in den vorherigen Spielzeiten immer wieder von Stürmerproblemen die Rede, dann muss man feststellen, dass Weißenfels und Grimaldi vorne in den letzten drei Spielen vier Tore erzielt haben. Gereicht hat dies leider trotzdem nicht. Schade.

https://www.instagram.com/p/BKjGUZtA0MD/

 

Unsere Vorschau: Nächstes Kellerduell in Frankfurt

 Dies und das: 

Dies und das… alles was so nebenbei noch ansteht, wichtig erscheint oder eben nicht :-p

  1. Verstärkung gesucht. Magst Du über den SCP schreiben, dann schreib zunächst uns! sven@preussen-forum.de
  2. Wenn Du bei Amazon.de einkaufst, kannst Du dies über unseren Amazon-Link machen. Wir erhalten Provision für deinen Einkauf, was dich keinen Cent mehr kostet. Somit kannst Du einfach dein Fanmagazin “PreußenForum” unterstützen. Danke!
  3. Die Spieler des Tages haben wir, wie die Omertá Preview auch, wieder eingestellt. Der Spieler des Spieltages war oft eine riesen Diskussion. Eventuell werden wir im Spielbericht selbst Umfragen zu den Spielern anbieten und nur den Ort der Abstimmung verändern.
  4. Du kennst unsere anderen Accounts noch nicht? Folge uns auf Twitter, Instagram oder Facebook.

 Preußen-Presse – nachkneistern der Woche 

 Der Spieltag in der Übersicht 


 Das Personal – Welche Flemmer fehlen? 

Münster: Simon Scherder (Kreuzbandverletzung), Philipp Hoffmann (Patellasehnenriss), Bischoff (Aufbautraining), Tritz (Bluterguss)
FSV Frankfurt: Chihi (Aufbautraining nach Adduktorenverletzung), Gebru (Reha), Hammel (Reha), Y. Stark (Aufbautraining nach Adduktorenverletzung)

 Kneisterei außerhalb des Stadions 

Nachdem wir Preußen gegen Halle und Magdeburg live erleben durften, wird es unter der Woche keinen Stream geben. Daher stehen euch unsere Kollegen vom Fanradio Mottekstrehle zur Verfügung. Neben dem Fanradio gibt es natürlich auch noch die Liveticker von Westline und dem SC Preußen Münster.

 Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz? 

Es soll sonnig bei 19°C werden. Regen ist für den Mittwoch Abend nicht angekündigt. Abends wird es sich dann ab 19 Uhr weiter abkühlen auf bis zu 14 °C. Beste Bedingungen also für den ersten Auswärtssieg der Saison.

 Die Zuschauer 

Der FSV Frankfurt belegt im Zuschauerschnitt den 14. Platz in der 3. Liga. In 3 Heimspielen kamen im Schnitt 4.000 Zuschauer. Zum Vergleich. Preußen ist auf Platz 5 und hatte in 4 Heimspielen 8.117 Zuschauer im Schnitt verzeichnen können. Diese Zahl ist allerdings so hoch, da mit Osnabrück und Duisburg, die wohl stärksten Besuche der Saison bereits verbucht sind. Am Mittwoch darf mit 3.000 Zuschauern gerechnet werden.

 Der direkte Vergleich 

Geile Bilanz. Ein Sieg, der war damals im DFB Pokal 90/91 in Frankfurt, als der SCP dort nach Verlängerung mit 3:4 gewann. 800 Zuschauer sahen Posipal, Acquah und Co, wie die Adlerträger in die 2. Runde einzogen. Trainer war damals Gerd Roggensack.

 Die Schanele (der Schiri) 

Wir können gar nicht verlieren, denn Benjamin Brand aus Bamberg wird die Partie in Frankfurt leiten. Bislang leitete der Unparteiische 4 Spiele mit Beteiligung unserer Adlerträger. Kein Spiel ging dabei verloren und nur einmal mussten die Preußen die Punkte teilen. Der Rest ging mit Sieg an den SCP. Ansonsten hat Brand viel Erfahrung. 11 Bundesliga-, 35 2. Bundesliga-, 4 DFB-Pokal- und 35 3. Liga-Einsätze finden sich in seiner Bilanz wieder. Seine Assistenten werden Tobias Schultes (Betzigau) und Luka Beretic (Augsburg) sein.

 Stimmen aus dem Preußen-Foren 

Ich war mit der Leistung gegen Magdeburg auf jeden Fall gut zufrieden. Die Truppe hat den Kampf angenommen und mächtig gefightet. Nach 0:2 ganz stark zurückgekommen, aber die Truppe muss a) defensiv endlich besser stehen und b) die individuellen Fehler endlich mal zurückschrauben. Passiert das kommen wir da unten noch raus,sollte es aber die nächsten Wochen so bleiben, wird spätestens ab Samstag über Steffen gesredet werden.SCP-FAN 1906
Nimmt man die Spiele gegen Rostock, Halle und jetzt Magdeburg als Vergleich, so müssen die Abwehrfehler schnellstmöglich abgestellt werden. Durch diese sind der Mannschaft meiner Meinung nach mindestens 5 Punkte durch die Böcke abhanden gekommen.
Ich kann nur hoffen, dass die Jungs schnell lernen. Nach vorne ist jedenfalls schon eine deutliche Verbesserung im Spiel erkennbar. Die Hoffnung muss deshalb weiter leben, dass sich dieses im Spiel gegen die Frankfurter fortsetzen wird. Wenn man sich aber die Körpersprache nach dem Abpfiff am Samstag angesehen hat, können einem schon mal Zweifel entstehen. Die Jungs wirkten schon arg demoralisiert.SteinfurterSCP06

 Stimmen aus dem Frankfurter-Forum 

Gegen den Tabellenletzten müssen ohne wenn und aber drei Punkte her!
Eine Niederlage und wir stecken ganz tief im Schlamassel drin…Bornheimer Bub
Wie oft hast Du diese Worte (“JETZT MUß…”, “HEUTE ODER NIE…”) 2016 geschrieben und -wie alle hier im Forum- gehofft und geglaubt, daß wir den gottverd…… 3-er jetzt endlich holen?!

Mir geht´s genauso und hinterher…
Das is doch echt zum Mäusemelken :behaemmert: , so eine Serie hab´ ich nur ganz selten erlebt, Cottbus mal und D´dorf, Braunschweig und Fürth, aber alle erst zum Ende der Saison.
Der Witz is, die Mannschaft und der Trainerstab sind komplett neu, die Fakten jedoch sind die gleichen:

  • Keine Führung heimbringen,
  • max. 1 Tor pro Spiel,
  • zu Null spielen geht gar net… u.s.w..

Jetzt hab´ ich mir mal die PK nach dem Spiel reingetan, wie der “Vrabec” da die Spieler runtermacht, das is auch net förderlich. Sicher hat er recht und 1x kann und muß das sicherlich auch mal gemacht werden. Das er dann aber 1 Woche wieder so reinhaut, ohne runterzufahren und das dann intern zu regeln, das find ich doch bedenklich.
Ich kenn den “Schachten” net, aber ich bezweifle, das der am Mittwoch für den Trainer spielt!Franzkanns

 Daten zum FSV Frankfurt 

Voller Name: Fußballsportverein Frankfurt 1899 e. V.
Ort: Frankfurt am Main
Gegründet: 20. August 1899
Vereinsfarben: Schwarz-Blau

Stadion: Frankfurter Volksbank Stadion
Plätze: 12.542

Präsident: Julius Rosenthal

Homepage: www.fsv-frankfurt.de

 Schon gewusst, dass… 

… wir weder was zum Stadion noch zur Fanszene von Frankfurt haben?
… wir noch nie ein Ligaspiel gegen Frankfurt hatten? Einziges Spiel war im DFB-Pokal 90/91. Preußen gewann 3:4 nach Verlängerung.
… der FSV zu Hause noch sieglos ist – Preußen auswärts bislang ohne einzigen Punkt?
… unsere Ex-Preußen Massimo Ornatelli und Marc Heitmeier beim FSV unter Vertrag stehen?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.