//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Adlerträger empfangen Holstein Kiel

Vorschau - Holstein Kiel
2016/2017 - 13. Spieltag - Preußen Münster - Holstein Kiel

2016/2017 – 13. Spieltag – Preußen Münster – Holstein Kiel

Eine Woche nach der 1:0-Pleite in Lotte geht es wieder im heimischen Preußenstadion ran. Zu Gast ist Holstein Kiel oder genauer gesagt, die Kieler SV Holstein. Gut, dass wir zu Hause spielen wird der Statistik-Freund sich denken, denn Holstein Kiel ist im Moment die Heimstärkste Elf der Liga. 13 von möglichen 18 Punkten holten die Störche auf eigenem Grund. Auswärts hingegen waren es nur 5 Punkte, die aus einem Sieg und zwei Unentschieden resultierten und was einen Platz im unteren Drittel der Auswärtstabelle bedeutet. Dennoch hat die KSV schon 5 Punkte mehr auswärts holen können als der SC Preußen Münster. Wir warten bis heute vergeblich auf das erste Pünktchen in der Fremde.

Doch am Samstag rollt der Ball – wie gesagt – an der Hammer Straße. Alle 8 Punkte der Saison wurden im eigenen Stadion geholt. Statistisch gesehen lohnt sich ein Besuch im Preußenstadion somit, möchte man einen Sieg sehen. Doch nur um Siege zu sehen, geht man ja nicht ins Stadion, denn der Verein spielt und das sollte Grund genug sein. In Münster bleibt dies wie immer ein strittiges Thema, denn schnell wird das Stadion leer, wenn sich in der Fahrradstadt das Spielniveau ins negative bewegt.

Bei Kiel geht es langsam Berg auf

Seitdem sich Holstein Kiel nach 4 Spielen von Ex-Trainer Karsten Neitzel getrennt hatte, ging es in der Tabelle langsam aufwärts. Sportlich stand man nach 4 Spielen und nur 4 Zählern auf Platz 13 der 3. Liga. Im Schnitt war es somit nur ein Punkt pro Spiel. Nach der Verpflichtung des Trainergespanns Markus Anfang und Tom Cichon von der U17 aus Leverkusen konnte man bereits 1,75 Zähler aus den nachfolgenden 8 Spielen holen. Kiel hat sich nach der schlechten letzten Saison und dem schlechten Start in dieser fangen können und darf in der Tabelle getrost nach oben schielen. Lediglich 5 Zähler Rückstand sind es auf einen direkten Aufstiegsplatz.

Domink Schmidt…

wird in der Startelf von Kiel stehen, sofern es seine Fitness zulässt. Er war einer der Profiteure durch die Trainerentlassung und steht unter dem Kommando von Anfang seither immer in der ersten Elf. Laut Kickernoten ist er auch der zweitbeste Storch im Team der Kieler. Interessanterweise findet in dieser Woche der Send in Münster statt. (Insider werden wissen was ich meine. ;) Informationen, dass Dominik Schmidt schon in Münster am Autoscooter gesehen wurde, blieben allerdings bislang aus ;)

Und in Münster…

ist man wieder letzter der Liga. Das rettende Ufer – Platz 17 – schon 4 Punkte weit entfernt. Mit den letzten Leistungen für den SCP aktuell ein dickes Brett. Die Frage ist, wie erfolgreich der neue Trainer Benno Möhlmann mit der Mannschaft unter der Woche gearbeitet hat. Erste Früchte konnte man jedenfalls schon in Lotte erkennen. Die Defensive des SCP stand besser, als in den Spielen zuvor. Einige Konter wurden schneller und direkter nach vorne gespielt. Möchte man etwas zählbares aus dem Spiel mitnehmen, bedarf es dennoch einer gewaltigen Leistungssteigerung.

Grimaldi & Braun mit Fragezeichen

Adriano Grimaldi ist noch immer nicht vollends fit. Auch Sandrino Braun, der gegen Lotte in der Startelf stand, hat ein Fragezeichen für das Spiel gegen die Störche, hinter seinem Namen stehen. Der Grund: Oberschenkelprobleme. Eine Entscheidung über die Einsätze der beiden SCP-Akteure soll Morgen gefällt werden. Gut möglich, dass auch Cihan Özkara wieder in der Startformation der Adlerträger zu finden sein wird. Persönlich würde ich mich über Tobias Warschewski sehr freuen, dem man den Druck um den Verein kaum anmerkt und der einfach nur Kicken möchte. Seine Unbekümmertheit auf dem Platz ist im Moment sehr zu gebrauchen und hiervon sollten sich alle SCP-Spieler anstecken lassen. Zurück im Glied sind Stephane Tritz und Danilo Wiebe.

Am Samstag geht es erneut um die Punkte gegen den Abstieg. Bis zur Winterpause muss hier das Konto aufgebessert werden, damit eine gute Ausgangslage für Teil 2 der Saison, dann vielleicht auch mit neuen Verstärkungen, erzielt werden kann. Wir sind da! Du auch?

Alle zusammen für Preußen Münster!


Jetzt mit diskutieren bei uns im Preußen-Forum – Thread – SC Preußen Münster – Holstein Kiel

Links zum Spiel

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.