//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Flutlicht – Heimsieg – Kreisel

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster
Wir brauchen Banner, die sich an die Kommunalpolitik wenden. Und zwar nicht nur an Markus Lewe, der nicht besonders viel zu sagen hat. Die Botschaften müssen die Parteien erreichen! (Fabian Roberg)

Ganz Münster ist am Freitag gespannt, wie sich der SC Preußen Münster gegen den Gast aus Erfurt schlagen wird. Gespannt auch, weil eventuell der Kreisverkehr für eine gewisse Zeit nach einem Heimsieg blockiert sein könnte. Aufsichtsratsvorsitzender Fabian Roberg hatte den Ball beim Fanstammtisch am Montag zu den Fans des SCP gespielt. Es müssen Banner im Stadion her, die an die Kommunalpolitik gerichtet sind. Das Stadion muss voll werden, damit man bei der Stadt merkt, dass der SCP “die Freizeitbeschäftigung mit dem höchsten Zuspruch darstellt”.

Es gibt viel zu tun. Dennoch kann jeder mit seinem Besuch am Freitag im Preußenstadion seinen Teil dazu beitragen.

Unsere Vorschau: Da war ja was…Spieltag: Preußen gegen Erfurt

 Dies und das: 

  1. Verstärkung gesucht. Magst Du über den SCP schreiben, dann schreib zunächst uns! sven@preussen-forum.de
  2. Kauf über unseren Amazon-Link ein und unterstütze dein Fanmag! Danke!
  3. Du kennst unsere anderen Accounts noch nicht? Folge uns auf Twitter, Instagram oder Facebook.

 Der Spieltag in der Übersicht 


 Das Personal – Welche Flemmer fehlen? 

SC Preußen Münster: Scherder (Reha), P. Hoffmann (Reha), Wiebe (Gelb-Rot-Sperre), Grimaldi (Nervenentzündung im Oberschenkel), Sandrino Braun (Entzündung im Knie)
RW Erfurt: Laurito (Bandscheibenvorfall), Möckel (Reha), Menz (Gelb-Rot-Sperre), Nikolaou (5. Gelbe Karte), Ihenacho (Bänderriss im Sprunggelenk)

 Kneisterei außerhalb des Stadions 

Am Freitag gibt es einen Livestream vom MDR. Im TV wird dieses Spiel nicht übertragen. Zudem könnt Ihr wie immer auf das Angebot unsere Kollegen vom Fanradio Mottekstrehle zurückgreifen und das Spiel Live im Webstream hören. Liveticker wie immer bei Westline und unserem Verein.

 Vorschickern – Wo gibt’s was zu pien? 

Unser Premium Supporter Biergarten Vennemann öffnet um 16:00 Uhr. Der FANPort dürfte gegen 17 Uhr für euch geöffnet sein. Weiter steht auch der Container vom Fanprojekt zur Verfügung, wo sich Fans der Adlerträger zum Plausch und für eine Lowine einfinden können.

 Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz? 

Zum Spiel sind kalte 6°C angesagt. Das Regenrisiko liegt zwischen 20 bis 25 Prozent. Warm einpacken ist die Devise. Vergesst eure Schals nicht!

 Die Zuschauer 

Preußen hofft auf über 7.000 Zuschauer. Gebrauchen kann das Team um Benno Möhlmann jeglichen Rückhalt. Aus Erfurt darf man mit 50-100 Fans rechnen, die an dem Freitag diese Reise antreten werden. Im Schnitt sahen in Münster bei 7 Heimspielen 7.111 Zuschauer die Partien. Alles darüber ist für den Verein definitiv ein Erfolg.

 Der direkte Vergleich 

Die Bilanz ist insgesamt sehr remislastig. Acht der zwölf Aufeinandertreffen zwischen Preußen und Erfurt endeten mit einem Unentschieden. 3 Siege erzielten die Adlerträger, nur einmal gewannen die Erfurter und holten 3 Punkte. Das letzte Aufeinandertreffen gewannen die Preußen mit 2:0 im Preußenstadion. Es war Ende Januar 2016 und der Einstand in einem Pflichtspiel für Trainer Horst Steffen.

 Die Schanele (der Schiri) 

Alexander Sather ist leiter des Spiels gegen Erfurt. Der 29-jährige Referee leitet sein achtes Preußen-Spiel. Seine Bilanz für Preußen. Nur 1 Sieg, 6 Unentschieden und 1 Niederlage. Die gab es 2015/2016 zu Hause gegen die Reserve vom VfB Stuttgart. Es war das Ende von Ralf Loose. Den einzigen Sieg holten die Preußen unter der Leitung von Sather 2014 in Rostock. 2:0 stand es dort nach 90 Minuten. Als Assistenten kommt ein Duo aus Vechta zum Einsatz. Henrik Bramlage und Franz Bokop werden die Fahnen an der Seitenlinie schwingen.

 Wir über das Spiel – was wir erwarten und denken 

Malte: “Ähnliche Truppe wie Köln, agieren nach dem Motto: “Hoch und weit bringt Sicherheit.” Offensiv 3. Liga tauglich besetzt, hinten fehlen einige Kandidaten wie Menz oder Nikolaou, wie fit Erb nach seiner Verletzung ist bleibt abzuwarten. Unschön, dass Grimaldi weiter ausfällt. Hoffentlich haut Warschewski den Thüringern zwei Dinger rein, dass sie einen Kloß im Hals bekommen. Ansonsten: Flutlicht, Freitagabend, wichtiges Spiel, Wettervorhersage passabel –  es gibt keinen Grund die Jungs morgen Abend nicht anzufeuern!”

Sven: Ich hoffe das unsere Jungs wieder einen Schritt nach vorne machen und ein gutes Spiel zeigen werden. Nach 90 Minuten werden wir aber als Sieger vom Platz gehen. Warschewski spielt sich in einen Rausch und wird die Rot-Weißen in der Abwehr schwindelig spielen! Heimsieg und dann Kreiseln! :D”

Alex:Gegen Erfurt erwartet uns ein echtes Schlüsselspiel! Mit den wichtigen Punkten aus Köln, die unserem Team hoffentlich neues Selbstbewusstsein gegeben haben, MÜSSEN gegen Erfurt drei weitere Punkte folgen, um unten rauszukommen. Das traue ich unseren Jungs nach den letzten Spielen aber voll zu, also alles auf Heimsieg!”

Jens: “Hmm…Erfurt. Wird definitiv schwierig und wir müssen ne ganze Schüppe drauflegen um zu gewinnen. Die Leistung gegen Köln war nicht gerade überragend und der Sieg war eher glücklich. Dennoch hoffe ich auf einen Sieg unter Flutlicht um endlich mal aus dem Tabellenkeller herauszukommen”

Christian: “Ich freue mich auf das Spiel. Zum einen habe ich morgen Geburtstag, zum anderen endlich mal wieder ein Flutlicht Spiel. Ich hoffe auf viele Zuschauer, schönen Fußball und natürlich viele Tore für die Adlerträger. Mein Tipp: 3:1”

 Stimmen aus dem Preußen-Foren 

In Köln War der Anfang und wenn wir Freitag gewinnen……dann nehme ich schon fast das Wort Serie in den Mund.:-) Das wird so wichtig Freitag, vor allem wenn man danach an das Zwickau Spiel denkt. Freitag wird es ein Kampfspiel auf tiefem Boden geben und da brauchen wir physisch starke Spieler. Leider fällt Wiebe jetzt aus. Da gibt es wohl nur die Möglichkeit mit Amaury und der wird es auf dem Platz ganz schwer haben. Ansonsten wird der Trainer nicht viel ändern. Warschewski ist definitiv eine Alternative für Weissenfels. Ich bin schon ziemlich nervös und freue mich auf das Flutlicht an der Hammer Strasse….Party Smartie
Rede nicht schon vorher von einer Serie Party ;) das bringt Unglück! So oder so, wir haben eh nur schwere Spiele und es zählen nur 3 Punkte.
Bei dem angekündigten Wetter bis Freitag kann es nur ein Kampfspiel werden. Ich erwarte da ein ähnliches Spiel wie in Köln. Wir werden versuchen hinten dicht zu machen und vorne muss ein, besser zwei Angriffe sitzen. Hoffe das Warschewski von Anfang an ran darf. Der Junge ist einfach unbekümmert und gut drauf im Moment.Mattes75

 Stimmen aus dem Erfurter-Forum 

Klar wird es schwer, v.a. durch die “Massenflucht” unserer Innenverteidiger. Aber mittlerweile ist das Defensivverhalten der gesamten Mannschaft enorm stark geworden und so werden wir auch die neuesten Ausfälle kompensieren. Irgendwann muss ja auch mal die Kammlott-Flaute zu Ende gehen und dann…………Bärliner
Ich glaub nicht dran (Forum-Titel “Sieg in Münster?”), wir verlieren und die Erde dreht sich danach weiter ;-)canadijan

 Daten zu Rot-Weiß Erfurt 

Voller Name: Fußballclub Rot-Weiß Erfurt e. V.
Ort: Erfurt, Thüringen
Gegründet: 26. Januar 1966
Vereinsfarben: Rot-Weiß

Stadion: Steigerwaldstadion
Plätze: 17.500

Präsident: Rolf Rombach

Homepage: www.rot-weiss-erfurt.de

 Schon gewusst, dass… 

… wir auch die Fanszene von Rot Weiß Erfurt unter die Lupe genommen haben?
… Ex-Preuße Fabian Hergesell bei Erfurt spielt, allerdings seit Monaten an einer Hüftverletzung laboriert?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.