//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Splitter: Aalen wird eine harte Nuss

Preußen-Splitter
Die letzten Informationen vor dem Spiel des SC Preußen Münster

2016/2017 – 29. Spieltag – Preußen Münster – VfR Aalen

Weiter geht es für den SC Preußen Münster gegen die Mannen von Peter Vollmann; den VfR Aalen. Dessen Einspruch beim DFB gegen den Punktabzug von 9 Zählern, wurde jüngst zurückgewiesen. Dadurch stehen die Aalener mit 35 Punkten auf Platz 12, was lediglich einen Punkt vor dem SCP bedeutet. Dennoch sind sich fast alle einig. Der VfR wird nichts mit dem Abstieg zu tun haben, weil die Qualität der Mannschaft viel zu hoch ist. Für den SCP wird Aalen daher eine richtig harte Nuss. Preußen muss nachlegen, damit sich die Lage weiter entspannen kann. Trotzdem werden die letzten 10 Spiele dieser Saison Endspiele bleiben. Hierzu ist diese Liga einfach zu eng und wird bis Spieltag 38 spannend bleiben.

Unsere Vorschau: Weiter auf der Erfolgswelle schwimmen


 Dies und das: 

  1. Verstärkung gesucht. Magst Du über den SCP schreiben, dann schreib zunächst uns! sven@preussen-forum.de
  2. Kauft über unseren Amazon-Link ein und unterstütze dein Fanmagazin! Wir sagen Danke und möchten uns bei allen bedanken, die in den letzten Wochen an uns gedacht und über unseren Link bestellt haben.
  3. Du kennst unsere anderen Accounts noch nicht? Folge uns auf Twitter, Instagram oder Facebook.
  4. Wir bieten nun eine Whatsapp-Gruppe an. Einfach den Link aufrufen (Chrome-Browser, Handy oder Tablet) und joinen. Innerhalb der Gruppe bieten wir euch primär unsere Artikel als Link an. Eine weitere Möglichkeit up2date zu bleiben.

 Preußen-Presse – nachkneistern der Woche 

 Der Spieltag in der Übersicht 


 Das Personal – Welche Flemmer fehlen? 

SC Preußen Münster: Scherder (Aufbautraining), Mangafic (Fußverletzung), Wiebe (5. gelbe Karte), Warschewski (U19-Nationalmannschaft), Rizzi (Einsatz unsicher), Tritz (Einsatz unsicher), Kittner (Knieprobleme)
VfR Aalen: keine Ausfälle

 Kneisterei außerhalb des Stadions 

Es gibt keinen Live-Stream. Daher kann man den SC Preußen nur live im Preußenstadion verfolgen. Umso besser! Kommt vorbei, noch ist die Klasse nicht gesichert. Wer es denn dann doch nicht schafft, der kann beim Radio Mottekstrehle einschalten. Die Kollegen berichten wie gewohnt von der Hammer Straße via Webstream.

 Vorschickern – Wo gibt’s was zu pien? 

Pien on! Unser Premium-Supporter Biergarten Vennemann öffnet um 12:00 Uhr seine Pforten und lädt euch auf ein kühles Pils ein. Zudem stehen euch der FANPort (ab 11 Uhr) und der Container vom Fanprojekt zur Verfügung. Schaut vorbei!

 Das Wetter – jovel oder shovel? Was macht der Lorenz? 

13° C sollen es beim Spiel werden. Selbst schuld, wenn man sich dieses jovele Wetter in Kombination mit Flemmerei an der Mottekstrehle entgehen lassen möchte! Der Lorenz wird scheinen und die Adlerträger siegen!

 Die Zuschauer 

Am Samstag wird der SCP die Marke von 100.000 Zuschauern knacken. Bislang wurden an der Hammer Straße fast 97.000 Zuschauer gezählt. Sehr wahrscheinlich dürften sich aufgrund der jüngsten beiden Siege etwa 7.000 bis 7.500 Zuschauer im Rund einfinden.

 Der direkte Vergleich 

Fünf Spiele bestritten beide Teams bislang. Der einzige Sieg der Preußen war im Hinspiel in der Saison 2011/2012, als man den VfR zu Hause mit 1:0 besiegen konnte. Seitdem ging eine Partie mit einem Remis aus; die restlichen drei Spiele gingen an den VfR Aalen. Auch hier hat der SC Preußen Münster noch Verbesserungspotenzial, wenn es um die Statistik geht.

 Die Schanele (der Schiri) 

Tim Skorczyk wird die Partie leiten. Der 27-jährige aus Salzgitter ist Student und wird Morgen sein 16. Spiel in der 3. Liga pfeifen. Insgesamt ist es ein eher unerfahrener Unparteiischer, der uns auch schon im Rückspiel in Duisburg bei der 3:2-Niederlage teilweise umstritten gepfiffen hatte. Nun denn, jeder hat eine zweite Chance verdient. An den Seitenlinien helfen Skorczyk die Assistenten Fabian Porsch und Fynn Kohn sein.

 Wir über das Spiel – was wir erwarten und denken 

Sven: „Aalen ist keine Mannschaft, die gegen den Abstieg spielen wird. Von daher erwartet uns im Preußenstadion ein harter Brocken. Ich hoffe zumindest, dass es für einen Punkt reicht – natürlich wäre ein Sieg joveler. Aber den gibt es nicht geschenkt. Wenn die Adlerträger dort weitermachen, wo sie in Bremen aufgehört haben, dann ist einiges möglich.”

Sebastian: „Aalen? Schwierige Nummer! Die Mannschaft von Ex-Preuße Peter Vollmann hat aktuell einen Run. Neuen Punkte aus der englischen Woche geholt. Unserem kleinen Aufschwung gegenüber, glaube, hoffe und tippe ich ein 1-1. Und vielleicht haben die Frankfurter und Paderborner ja nicht das ganz große Glück für diesen Spieltag gebucht ;)”

Lars: „Sechs Punkte Vorsprung – so komfortabel war unsere Situation in dieser Saison noch nie! Was in erster Linie gut klingt, darf aber nicht dazu führen, jetzt nachlässig zu werden. Man sieht jeden Monat wie schnell es geht, dass Mannschaften auf einmal aus dem Tabellenkeller marschieren. Zwickau, Wiesbaden und auch wir haben das bereits vorgemacht. Ich wüsste keinen Grund warum Frankfurt und Paderborn das nicht auch gelingen sollte. Also, volle Konzentration und bloß nicht nachlässig werden! Aalen ist stark in Form und ich denke mit einem Punkt könnte man leben. Mit unserer Heimstärke sind aber drei Punkte gegen jeden drin!”

 Das sagt SCP-Coach Benno Möhlmann: 

  • Tritz und Rizzi waren diese Woche nicht im Training mit dabei. Kittner hatte wieder Schmerzen im Knie.
  • Hoffi musste mit einer Darmgeschichte nach seinem Trainingscomeback aussetzen. Wäre aber ohnehin kein Thema für das Spiel
  • Maximilian Schulze Niehues wird wieder ins Tor zurückkehren.
  • VfR Aalen ist eine sehr gute Mannschaft, die nach den jüngsten Ereignissen noch enger zusammengerückt ist.
  • Wir hatten keine Gute-Laune-Woche. Die Jungs waren zwar erleichtert, haben aber auch intensiv gearbeitet.
Benno Möhlmann

 Stimmen aus dem Preußen-Forum 

War beim Hinspiel schon schwer von der Physis der Aalener beeindruckt. Da haben wir nicht viel Land gesehen…trotz super Support des Fanblocks!

Das wird zuhause nur etwas mit der richtigen Einstellung. Wenn die Jungs eine ähnliche Leistung wie gegen die Bremer abrufen (etwas Stabilität im Mittelfeld, aufmerksame Defensive) dann können wir die Jungs bestimmt zum Sieg supporten. Für die ein oder andere erfolgreiche Offensiv-Akion sind wir breit genug aufgestellt. Auf den Morys und den Welzmüller müssen wir dabei aufpassen. die haben aktuell den Tiger im Tank! haben mich bzgl. Kampf und Wille stark beeindruckt im Hinspiel.

Man sieht in diesen Tagen mehr denn je, dass der Zwölfte Mann eine nicht unwesentlich wichtige Rolle spielt. Die Reaktionen und das Verhalten der Fans in den letzten drei Spielen ist ein Indikator für den Erfolg. An dieser Stelle meinen größten Respekt für das richtige Gespür. Wenns drauf ankommt ist unser SCP als geschlossene Truppe kein ABSTEIGER! Drei Punkte gegen Aalen und der Klassenerhalt wird was.Preuße-im-Süden

Hoffentlich geht die Truppe da gallig und körperbetont ran. Die sind auch auswärts schon recht gut. Und im Konter stark. Ganz schweres Brett. Aber, wäre schön, wenn wir das, was wir jetzt auswärts aufgebaut haben, nicht daheim wieder wegwerfen. Punkt; und ich wäre zufrieden.von 1951

 Stimmen aus dem Aalener-Forum 

Ich denke auch an ein Unentschieden. Beide Teams haben sich aktuell etwas Luft verschafft und könnten den Punkt mitnehmen, durchatmen und schauen was unten passiert.
Auf der anderen Seite kann man aber auch einen weiteren wichtigen Schritt machen. Ich bleibe mal vorsichtig optimistisch … kick_and_rush

 Daten zum VfR Aalen 

Voller Name: Verein für Rasenspiele 1921 e. V. Aalen
Ort:  Aalen, Baden-Württemberg

Gegründet: 08. März 1921

Vereinsfarben: Schwarz-Weiß

Stadion: Scholz-Arena
Plätze: 14.500

Homepage: www.vfr-aalen.de

 Schon gewusst, dass… 

… es ein Wiedersehen mit Ex-Preußen Trainer Peter Vollmann und Ex-Preuße Thorsten Schulz geben wird?
… der VfR die drittbeste Heimelf der Liga ist?
… die Punkte nun endgültig abgezogen sind und Aalen somit bei 35 Zählern liegt?
… Aalen zweitbestes Team der Rückrunde ist?


Werbung

Support PreußenForum

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.