Das Jahr 2017 in Zahlen beim SC Preußen Münster

2017/2018 - Vorschau SC Preußen Münster - SV Meppen
Das Jahr 2017 in Zahlen beim SC Preußen Münster

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen, sodass man das Jahr 2017 vom SC Preußen Münster nach Zahlen zusammenfassen kann. Wir beleuchten hier die Punktausbeute, die Zuschauerzahlen und einige weitere Daten aus den vergangenen 365 Tagen in der 3. Liga des SCP. Am Ende gibt es auch noch ein paar Statistiken zum Preußen Forum. Zum Abschluss des Jahres kommen die Freunde der Statistiken und Zahlen also vollends auf Ihre Kosten.

48 Punkte in 2017

Ganze 38 Ligaspiele durften die Preußen Fans 2017 bestaunen oder bejammern. Immer war Benno Möhlmann als Trainer an der Außenlinie für den Kader verantwortlich. Durch die Absage des Spiels gegen Rot Weiß Erfurt, welches am 30. Januar (19 Uhr) nachgeholt werden wird, konnte sich der neue Trainer Marco Antwerpen nicht mehr in die Statistik einreihen.

In den 38 Spielen holten die Adlerträger insgesamt 48 Punkte, was einem Schnitt von 1,26 Punkten pro Spiel entspricht. Zum Vergleich die Spitze der Jahrestabelle: In Magdeburg liegt der Schnitt bei 1,89 Punkten pro Spiel, in Wiesbaden bei bei 1,76 und in Paderborn bei 1,64. Großaspach liegt mit 1,38 Punkten im Schnitt auf Platz 6 der Tabelle. Insgesamt durften die Preußen 13 Siege feiern, teilten 9 Mal die Punkte und mussten den Platz 16 Mal als Verlierer verlassen.

Doch so schlecht ist diese Bilanz eigentlich nicht, denn es reicht mit 48 Punkten zu einem guten 9. Platz in der Jahrestabelle von 2017 – vor den Nachbarn aus Osnabrück (43 Punkte) und Lotte (42 Punkte). Dennoch möchte der Preußen-Fan mehr Erfolge und Punkte sehen. Verwunderlich ist allerdings, dass der SCP im Vergleich zu den beiden Jahren zuvor etwas besser da steht – gefühlt wird doch alles immer mieser. Im Jahr 2016 holte der SC Preußen 40 Punkte aus 36 Spielen, was einem Schnitt von 1,11 Punkten entsprach. 2015 war es ebenfalls ein schlechteres Jahr, wo die Preußen in 37 Spielen 45 Punkte einfahren konnten. Hier betrug der Schnitt 1,21 Punkte pro Spiel.

Im Jahr 2014 war der SCP das beste Team des Jahres. Hier führten die Preußen die Jahrestabelle mit 65 Punkten aus 39 Spielen an. Der Bestwert der Liga wurde dabei mit 1,66 Punkten pro Spiel gekrönt. Einen Punkt mehr holte man allerdings im Kalenderjahr 2012, als man 66 Punkte in 39 Spielen einfahren konnte.

46 Tore in 2017 – Kobylanski mit den meisten Treffern

Im Jahr 2017 konnten die Adlerträger, wie auch schon 2015, insgesamt 46 Tore erzielen. Im Jahr 2016 gab es einen leichten Knick nach unten, wobei der SCP nur 38 Mal traf. Trotzdem ist man von den guten Zeiten ein gutes Stück weit entfernt: 2012 mit 57 Treffern, 2013 mit 59 (!!!) und 2014 mit 54 Toren. Der SC Preußen trifft in den letzten Jahren viel zu wenig, was sich dann auch in der Punkteausbeute niederschlägt.

Die besten Torschützen des SC Preußen Münster in 2017 waren Martin Kobylanski mit 11 Treffern, Adriano Grimaldi mit 10 Hütten und Mirkan Aydin mit 5 Toren.

Bei den Gegentoren hat der SCP eine neue Höchstmarke aufgestellt. Noch nie kassierten die Adlerträger in der 3. Liga innerhalb eines Kalenderjahres mehr Gegentore. 48 Mal zappelte der Ball im falschen Netz.

Karten & Elfmeter

In 2017 haben die Preußen 5 Elfmeter zugesprochen bekommen. In der laufenden Saison waren es drei Stück, die allesamt von Martin Kobylanski ausgeführt wurden. Zwei Mal war er erfolgreich, beim zweiten Strafstoß gegen den VfL Osnabrück, hatte er aber das nachsehen.

Bei den Karten steht der SC Preußen in der laufenden Saison auf Platz 3 der Fairnesstabelle. Nur der Karlsruher SC und die Spielvereinigung Unterhaching haben weniger Karten erhalten. Insgesamt bekamen die Adlerträger im Kalenderjahr 70 gelbe Karten, 3 gelb-rote Karten und zwei Mal die rote Karte.

Höchster Sieg – schlimmste Niederlage und die Zuschauer

Jeder wird sich noch an dieses Spiel erinnern, als die Adlerträger den höchsten Sieg 2017 feierten. Passend zum Vereinsgeburtstag am 30. April, kam der FSV Zwickau mit 5:1 unter die Räder. Bereits zur Pause führte der SC Preußen Münster mit 4:0. Die höchste Niederlage gab es Ende Oktober beim SV Wehen Wiesbaden. Dort wurden die Preußen mit einer 6:2 Packung nach Hause geschickt.

Bei der Zuschauerstatistik verhält sich die Entwicklung entsprechend der sportlichen Leistung. Beim letzten Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach wollten nur noch 4.841 Fans den SCP sehen. Der Schnitt sank dabei unter die Marke von 7.000 Zuschauern pro Spiel. Noch nie zuvor, schlossen die Preußen eine Saison in der Dritte Liga mit einem Zuschauerschnitt unter 7.000 Fans pro Heimspiel ab.

Den besten Wert gab es am 30. Spetember beim 4:1 gegen den VfL Osnabrück. 9.313 Zuschauer sahen die wohl beste Partie der Adlerträger in der aktuellen Saison. Insgesamt durfte der Verein im Kalenderjahr 2017 132.595 Menschen an der Hammer Straße im Preußenstadion begrüßen.

Die Leistungen des SCP pro Jahr seit 2012 im Überblick
Jahr  Spiele  Siege  Unentschieden  Niederlagen  Tore  Punkte 
2017 38 13 9 16 46:48 48
2016 36 11 7 18 38:43 40
2015 37 11 12 14 46:46 45
2014 39 18 11 10 54:43 65
2013 37 14 14 9 59:47 56
2012 39 18 12 9 57:37 66

Hoffen wir auf bessere Zeiten, mehr Tore, mehr Siege, mehr Punkte und mehr Zuschauer.

Und das Preußen Forum so?

Wir blicken auch auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Aus privaten Gründen und durch den Wegfall einiger Redakteure, konnten wir zwar nur das Basisprogramm für euch auf die Beine stellen, allerdings ist es immer noch ein ehrenamtliches Engagement, was wir hier in unserer Freizeit und neben Berufen in Vollzeit für euch anbieten.

Auf Instagram haben wir im abgelaufenen Jahr 32 Beiträge gepostet. Bei Twitter wurde 246 mal gezwitschert und wir konnten über 100 neue Follower gewinnen. Auf unserer Webseite wurden 126 Artikel veröffentlicht. Abgerundet wird unser Angebot mit 254 Beiträgen auf Facebook und 256 neuen Fans der Facebookseite.

Wir möchten uns bei allen Lesern, Freunden und Unterstützern für das Jahr 2017 bedanken. Wir wünschen euch einen guten Rutsch und alles Gute für 2018!

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen