Spielplan der U23 veröffentlicht – Start in Hamm

Preußen Münster - Allgemein

Der Spielplan der Oberliga-Westfalen wurde veröffentlicht. Nun steht auch für die U23 fest, wohin die Reise in der kommenden Saison gehen wird. Wie bei der ersten Mannschaft müssen auch die Preußen der U23 zunächst auf fremden Boden ran. Erster Gegner der Saison 2019/2020 ist die Hammer SpVg am 11.08.2019 um 15 Uhr. Danach geht es für die Adlerträger daheim gegen die Sportfreunde aus Siegen. Weiter folgen dann die Partien gegen den SV Schermbeck, SC Westfalia Herne und dem Holzwickeder Sport Club.

Die alten Gegner von damals

Einige werden sich noch an die Duelle der ersten Mannschaft gegen die Zweitvertretung von Rot Weiss Ahlen in der Oberliga erinnern. Nun wendet sich das Blatt. Denn den Abschluss der Hin- und Rückrunde bildet Rot Weiss Ahlen für die U23. Zuletzt spielte der SCP am 23. November im Westfalenpokal gegen die Erste von RW Ahlen und verlor unter Trainer Marc Fascher mit 1:0. Davor duellierte sich die Preußen noch in der Regionalliga West/Südwest mit dem damaligen LR Ahlen, welchen man in 8 Partien nur einmal schlagen konnte.

Doch auch andere Gegner von damals sind bekannt, die uns bis vor der Einführung der 3. Liga und der Etablierung der Regionalliga als vierthöchste Klasse, als Kontrahenten begleiteten. Die Hammer SpVg, Westfalia Herne, FC Gütersloh oder SV Schermbeck waren zuletzt 2007/2008 Gegner der Preußen. Die Sportfreunde Siegen kennt man noch aus den Jahren 1997 bis 2000 aus der Regionalliga West/Südwest.

Der Holzwickeder Sport Club, seit 2015 eine Fusion aus SV Holzwickede und SG Holzwickede, spielte nur in der Saison 1993/1994 gegen die Preußen. Nach einem 2:2 im Hinspiel, gewannen die Preußen das Rückspiel mit 5:0. Uwe Leifeld, Raphael Gebker und drei Treffer von Jürgen Serr machten den Sieg perfekt.

Wissenswertes über die Oberliga

Die Oberliga Westfalen ist die höchste Spielklasse des Fußball-Verbandes Westfalen und besteht aus 18 Vereinen. In den Jahren 1978 bis 1994 war die Oberliga auf der dritthöchsten Ebene hinter der 2. Bundesliga des deutschen Ligensystems angesiedelt. Mit der Wiedereinführung der Regionalliga rutschte die Oberliga eine Spielklasse nach unten zur vierthöchsten Liga im deutschen Fußball. Im Jahre 2008 wurden die Oberligen Westfalen und Nordrhein zugunsten der NRW-Liga aufgelöst. Durch die erneute Regionalligareform 2012 wurde die Oberliga Westfalen als fünfthöchste Spielklasse wieder eingeführt und die NRW-Liga wieder aufgelöst.

Preußen Münster ist Rekordmeister

Oberliga können wir, denn da feierte der SC Preußen Münster bereits fünf Meisterschaften. Vor der Oberliga-Meisterschaft 2007/2008, feierte der SC Preußen zwischen 1987 und 1993 gleich vier Titel. Unterbrochen wurde diese Serie nur durch den Aufstieg und kurzen Verbleib in der 2. Liga.

Dauerkarte auch für Youngstars & U23

Wer bis jetzt noch keine Dauerkarte gebucht hat, der sollte sich dies noch einmal überlegen. Denn in dieser Saison hat der SC Preußen noch viel mehr attraktive Fußballspiele im Programm. Die Dauerkarte zählt sowohl für die Spiele der Youngstars und der U23.

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 2 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P