Fanszenen der 3. Liga MSV Duisburg

DIE FANSZENE DES MSV DUISBURG

Die beiden aktuellen Gruppen im “Stimmungsblock” stehen direkt hinter dem Tor in der Nordkurve im Block H sind zum einen die Kohorte Ultras und zum anderen die Proud Generation Duisburg (PGDU). Beide Gruppen stehen nebeneinander und supporten auch gemeinsam. Auch wurden beide Gruppen 2007 gegründet und entstanden aus der Auflösung der bis dahin existierenden Ultragruppe Ultras Duisburg 98 (UD 98). Beide Gruppen haben eine eigene Zaunfahne, die während den Heimspielen direkt nebeneinander hängen. Im Stimmungsblock selbst ist Platz für ungefähr 2.500 Fans, der bei Heimspielen fast immer voll ist.

Auswärts werden die Zebras im Schnitt von 1.000 bis 1.5000 Fans begleitet, was natürlich immer durch den Gegner und der Spieltagsansetzung variiert. Besonders deutlich sieht man das Potential bei den Derbys gegen Fortuna Düsseldorf, wo auch mal 10.000 Duisburger den Weg nach Düsseldorf auf sich nehmen. Aber auch neben den beiden Ultragruppen gibt es in Duisburg noch viele andere Fangruppen zu finden. Unter anderem die Faninitiative “Zebras stehen auf!”, die sich innerhalb des Stadions und auch außerhalb gegen rechte Tendenzen in der Duisburger Fanszene stellen und viel Aufklärungsarbeit leisten.

ENTSTEHUNGSZEIT UND NAMENSGEBUNG

Die Kohorte ist hierbei die federführende Gruppe der beiden und wurde 2007 gegründet. In der Vergangenheit gab es des Öfteren Probleme mit der Division Duisburg, deren Auseinandersetzungen auch den Weg in diverse Medien gefunden haben. Besonders auffällig ist ihre große Les Misérables Blockfahne. Bei Heimspielen kommen diese auf ca. 150 – 200 Fans inkl. Umfeld.

Die PGDU ist die kleinere der beiden Gruppen und supporten gemeinsam mit der Kohorte in der Nordkurve. Gegründet wurden sie aus dem Wunsch heraus die Fanszene des MSV Duisburgs besser zu vernetzen. Seit 2012 treten sie als eigenständige Ultragruppe auf. Bei Heimspielen ist die PGDU mit ca. 40 – 50 Ultras vertreten.

FREUNDE UND RIVALEN

Auch hier muss wieder geteilt werden zwischen den beiden Gruppen. Die Kohorte pflegt freundschaftliche Kontakte nach Mainz (Handkäsmafia) und einzelne Kontakte zum FC Porto (Colectivo Porto). Die PGDU pflegt außerdem noch freundschaftliche Beziehungen zu den Jungs von De Graafschap aus den Niederlanden.

Die Liste der Rivalen ist natürlich um einiges länger. Direkt auf der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein gibt es viele Vereine die eine Rivalität mit dem MSV Duibsurg haben. Besonders zu nennen sind die Rivalitäten mit den Ruhrgebietsvereinen, die immer eine gewisse Brisanz mit sich bringen. Leider gab es in letzter Zeit für den MSV wenig Spiele gegen die Rivalen aus dem Ruhrgebiet, einzig der VfL Bochum gehörte lange Zeit zu den regelmäßigen Gästen in Duisburg.

Rivalitäten zu Dortmund und Schalke sind ebenfalls vorhanden, werden aber selten ausgetragen da diese höherklassig spielen, während Rivalitäten zu Rot-Weiß Essen oder Rot-Weiß Oberhausen daran scheitern, dass die beiden Vereine unterklassig spielen. Die aktuell größte Rivalität wird mit Fortuna Düsseldorf ausgetragen. Aufgrund der räumlichen Nähe und der gemeinsamen U-Bahn sind beide Fanlager sehr schnell in der jeweils anderen Stadt und so verwundert es auch nicht, dass der MSV gut und gerne bis zu 10.000 Auswärtsfans mitbringt bei den Derbys in Düsseldorf. Ein weiterer Rivale aus dem Rheinland ist Köln, auf die die Jungs vom MSV ebenfalls nicht besonders gut zu sprechen sind.

STECKBRIEF

  • Standort: Nordkurve Block H
  • Größe des Supportblocks (Heim): 2.500
  • Auswärtsfahrer: 1.000 – 1.500
  • Führende Gruppe: Kohorte Ultras, Proud Generation
  • Gründung der Gruppe: 2007
  • Freunde: 1. FSV Mainz05, FC Porto / BV De Graafschap
  • Rivalen: Sämtliche Ruhrgebietsvereine; Fortuna Düsseldorf; 1. FC Köln
  • Fanseiten: Stimmungsblock, Proud Generation

Stand: 23.06.2019

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 4 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P