//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Markiert: Kaderplanung

Flott, flexibel und mit Tempo – Der Kader des SCP 2016/2017 unter der Lupe

Mit Torhüter Patrick Drewes hat der SC Preußen Münster am Dienstag die womöglich letzte offene Planstelle besetzt. Der großgewachsene Schlussmann (1,94 m) wechselt vom VfL Wolfsburg an die Hammer Straße. Wie auch sein Vorgänger Niklas Lomb, wird der 23-jährige Torhüter für ein Jahr ausgeliehen. Viel Arbeit in den vergangenen Wochen liegt hinter dem Sportvorstand Carsten Gockel und Trainer Horst Steffen. Grund genug einen genaueren Blick auf die Mannschaft zu werfen, die wir im nächsten Jahr anfeuern werden. Hinzu kommt eine PreußenForum Bewertung der jeweiligen Position.

Neuzugang - Sebastian Mai - SC Preußen Münster 2016/2017

Gerücht: Mai noch im April zum SCP? (Laut Update: Fix!)

Wie die BILD-Zeitung in Form von Joachim Schuth berichtet, steht der SC Preußen Münster bereis vor der dritten Neuverpflichtung für die kommende Saison. Bereits verpflichtet wurden Sandrino Braun (Zentrales Mittelfeld/Stuttgarter Kickers) und Tobias Rühle (Stürmer/SG Sonnenhof Großaspach). Verstärkt werden soll nun die Innenverteidigung, heißer Kandidat soll Sebastian Mai vom FSV Zwickau sein.

Zwischenfazit Kaderplanung 2014/2015

Ein Zwischenfazit zur Kaderplanung

Das Personalkarussell beim SC Preußen Münster dreht sich zurzeit in Höchstgeschwindigkeit. Binnen fünf Tagen hatte Sportvorstand Carsten Gockel drei Schlüsseltransfers eingetütet, darunter zwei Spieler aus der zweiten Liga und ein begehrtes Talent aus der dritten...